Eine Woche Wellness in der Pfalz für LW-Leser

Reise vom 22. bis 27. September nach Bad Dürkheim

Die Pfalz ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands. LW-Leser haben vom 22. bis 27. September die Möglichkeit zu einem Wellnessaufenthalt in der wunderschönen Region des Pfälzer Waldes. Mittelpunkt der Reise ist das Gartenhotel Heusser in Bad Dürkheim. Von hier aus geht es auf Exkursionen in die Umgebung. Durch das milde Klima bietet die Region ein breites Spektrum der Lebensmittelerzeugung wie Wein und Gemüse.

Zu einer Wellness-Reise in die Pfalz geht es für LW-Leser vom 22. bis 27. September, Entspannung verspricht die Anlage im Gartenhotel Heusser.

Foto: Heusser

Der Aufenthalt in Bad Dürkheim steht ganz unter dem Motto „Wir unter uns“. Bei einem abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot bietet sich die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten vom Lande oder aus der Landwirtschaft. Für unsere Wellnesswoche haben wir mit dem Gartenhotel Heusser ein tolles Haus für Wellness und Erholung buchen können.

Fachlich soll es um Wein- und Gemüsebau in der wunderschönen Pfalz gehen. Bei dem Besuch eines Weingutes in Bad Dürkheim gibt es ausführliche Informationen über Anbau, Verarbeitung und Vermarktung des Weins. Natürlich werden die wertvollen Tropfen dann auch verkostet. Ebenso in der Sektkellerei Schloss Wachenheim, die fußläufig erreichbar ist. In Mutterstadt besuchen die Reisenden den Gemüsegroßmarkt „Pfalzmarkt“, über den große Mengen der Produkte der Gemüseregion vermarktet werden. Weiter geht es auf einen spannenden Gemüsebaubetrieb. Besonders interessant ist hier die Manufaktur der Chefin Heike, die nichtmarktfähige Produkte zu Saucen, Chutneys und mehr verarbeitet. Mittlerweile produziert sie 140 Artikel, jährlich etwa 300 000 Einheiten, unter der Marke „von Heike“ (www.vonheike.de).

Das Angebot in Kürze

  • 5 Übernachtungen im Gartenhotel Heusser mit Frühstück vom Buffet, Halbpension
  • kostenfreie Nutzung der Wellness Oase
  • Sektempfang im Hotel, Besuch einer Sektkellerei mit Verkostung
  • Besuch eines Weingutes mit Verkostung
  • Besuch eines Gemüsebaubetriebes und des Pfalzmarktes in Mutterstadt
  • Preis pro Person im Doppelzimmer: 945 Euro, Einzelzimmer: plus 80 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
  • Anmeldeschluss ist am 19. Juli

Das umfangreiche Programm, weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen gibt es bei: BBV Touristik GmbH, Max-Joseph-Str. 7a, 80333 München 089/55873-650, Fax 089/ 55873 660, E-Mail: info@bbv-touristik.de

Brüggemann
Brüggemann – LW 18/2024