Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Landfrauen

Europa leben

Bezirksverein Ziegenhain besucht Landfrauen in Polen

Seit fast 30 Jahren pflegen der hessische Schwalm-Eder-Kreis und die Region Powiat Pilski mit ihrer Kreisstadt Pila im Nordosten Polens eine Partnerschaft. Durch einen Besuch hessischer Landfrauen aus dem Bezirksverein (BV) Ziegenhain und dem benachbarten BV Fritzlar-Homberg wurde diese nun intensiviert.

Entdeckungen in Thüringen

Informationsfahrt des Stammtischs Main-Kinzig-Kreis

Im Erlebnisbergwerk Merkers im Wartburgkreis, das zur K+S- Gruppe gehört, nutzten die Bäuerinnen aus dem Main-Kinzig-Kreis die Möglichkeit, unter Tage zu fahren und Einblick in die Arbeit eines Bergmanns zu erhalten. Das Bergwerk in Merkers nahm seinen Betrieb im Jahr 1895 auf,...

Gunhild Scholl ist neue Bezirksvorsitzende

Neuwahlen im Bezirksverein Frankenberg

Gunhild Scholl führt zukünftig den mit 2 432 Mitgliedern zweitgrößten Bezirksverein (BV) im Landfrauenverband Hessen. Bei den Neuwahlen des BV Frankenberg Ende März in Rosenthal wurde die bisherige Geschäftsführerin des BV aus Viermünden zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die bisherige Vorsitzende Eva Golde und ihre Stellvertreterin Gunhild Staudt wurden verabschiedet.

Landfrauen machen mobil gegen den Plastikwahnsinn

Information und Diskussion über das Thema Plastikmüll

„Plastikmüll und die Folgen“ war das zentrale Thema der Bezirksvorsitzenden-Arbeitstagung 2019 am vergangenen Wochenende in Friedrichsdorf. Rund 70 Vertreterinnen der 40 Bezirksvereine konnte Präsidentin Hildegard Schuster zu der Informationsveranstaltung zum Thema Plastikmüll und mögliche Wege aus dem Plastikwahnsinn begrüßen.

Abschied und Neubeginn

Jahreshauptversammlung im BV Ziegenhain mit Wahlen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bezirksvereins (BV) Ziegenhain brachte große Veränderungen mit sich. Gleich fünf Mitglieder des bisherigen Vorstands, darunter die Vorsitzende Renate Ehrhardt, wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. Im Anschluss wählten die Delegierten der 15 Landfrauenvereine einen neuen Vorstand.

Reich gedeckter Tisch für Bienen und andere Insekten

Informatives Seminar für Gartenfachfrauen

Mit einem Quiz startete das Seminar „Reich gedeckter Tisch für Insekten, Bienen & Co.“ für die Gartenfachfrauen des Landfrauenverbandes und interessierte Landfrauen auf dem Fliederhof Bonarius in Steinfurt.

Vier Gründungen auf einen Streich

Frischer Wind im Landfrauenverband der Pfalz

Innerhalb von einer Woche gründeten sich im Landfrauenverband Pfalz vier neue Ortsvereine. In Winnweiler im Donnersbergkreis, Rimschweiler in der Südwestpfalz, Jockgrim in der Südpfalz und eine Wiedergründung in Großsteinhausen nochmal Südwestpfalz.

„Landeier – von wegen“

Zukunftswerkstatt im BV Untertaunus

Mit dem Workshop „Landeier – von wegen“ startete der Vorstand des Bezirksvereins (BV) Untertaunus Anfang März in seine Zukunftswerkstatt, eine zweitägige Klausurtagung in Friedrichsdorf.

Junge Landfrauen gewinnen und binden

Tagung der regionalen Arbeitsgemeinschaft Südhessen

Der Vortrag „Junge Landfrauen gewinnen und binden“ von Landesvorstandsmitglied Fabienne Sinick aus Weilburg stand im Mittelpunkt der Tagung der regionalen Arbeitsgemeinschaft Südhessen in Lampertheim-Hofheim. Gastgeberinnen der jährlich stattfindenden Tagung waren in diesem Jahr Marita Billau und ihre Vorstandsfrauen des Bezirksvereins Heppenheim.

Aus der Region für die Region

Fortbildung für die Botschafterinnen für Agrarprodukte

Vor Beginn der Frühjahrssaison trafen sich die Hessischen Botschafterinnen für Agrarprodukte zu einer Fortbildung zum aktuellen Trend „Superfood“ und zum Erfahrungsaustausch in Reichelsheim, Wetterau.

Heimisches Wintergemüse neu entdecken

Landfrauen informieren über heimisches Superfood

Vergangenes Wochenende hatte die Erlebnismesse „Land und Genuss“ zum achten Mal ihre Tore geöffnet und lud zum Entdecken, Einkaufen und Genießen ein. Der Landfrauenverband Hessen (LFV) und die Landfrauen des Bezirksvereins (BV) Frankfurt-Main-Taunus waren erneut dabei.

Auftakt in Nieder-Olm

Rheinhessische Landfrauen eröffnen Agrartage

Über 400 Frauen fanden sich am Montag in der Ludwig-Eckes-Halle in Nieder-Olm für den Tag der Rheinhessischen Landfrauen zusammen. Das gemeinsame Netzwerk zu stärken, steht dabei im Vordergrund. Erstmals fand nach dem Landfrauentag auch eine After Work-Party statt.