Waldemar ist verschwunden

Ein Rätselkrimi der besonderen Art!

Nun, Waldemar hatte sich nicht gerade Freunde gemacht. Er war nun einmal ein sehr stolzes Pferd und vertrug nicht jeden Möchtegernreiter auf seinem Rücken. Diese Reitversuche endeten dann meistens auch mit einem Sturz.
 
Reitlehrer Klotz
So auch bei Reitlehrer Klotz, der von sich selbst behauptete, der beste Reiter der Welt zu sein. Er blieb keine fünf Minuten im Sattel, dann flog er in hohem Bogen über Waldemars Kopf und landete im Gras. Das rechte Bein war gebrochen, mal abgesehen von den zahlreichen blauen Flecken. Und sein Stolz war natürlich auf verletzt. Nun hinkte er schon seit zwei Wochen mit einen Gipsfuß und zwei Krücken durch die Gegend.
 
Tierärztin Lieblich
Aber auch Tierärztin Gunhilde Lieblich konnte bisher nichts Gutes über Waldemar sagen. Beim letzten Versuch, dessen Kratzer am Kopf zu behandeln, versetzte Waldemar ihr einen Seitenhieb und sie landete im Misthaufen. Drei Tage stank sie nach Mist, trotz intensiven Duschens.
 
Stallknecht Tom
Stallknecht Tom war ebenfalls sauer auf Waldemar, war er doch der Grund dafür gewesen, dass ihm der Lohn gekürzt worden war. Beim Transport im Pferdeanhänger hatte Waldemar so getobt, dass er sich den besagten Kratzer am Kopf zugefügt hatte. Die Schuld jedoch hatte man Tom gegeben. Da Waldemar sich noch nicht einmal mit seinen Pferdekollegen verstand, beschloss man, ihn bei Bauer Kluge unterzubringen, wo er das einzige Pferd im Stall war und von vielen Kuhaugen bestaunt wurde.
 
Seltsame Spur
Am nächsten Morgen jedoch - oh weh! - da war Waldemar verschwunden. Die Stalltür stand weit offen, die Kuhaugen sahen Bauer Kluge entgegen, aber weit und breit keine Spur von Waldemar. "Sie haben die Stalltür nicht richtig abgeschlossen", wetterte Reitlehrer Klotz. "Selbstverständlich habe ich, wie jeden Abend, die Tür sorgfältig verriegelt", erwiderte Bauer Kluge ärgerlich. "Ich bestehe auf Schadenersatz", donnerte Reitlehrer Klotz. "Das soll sich erst einmal die Polizei ansehen", antwortet Kluge und zückte sogleich sein Handy.

Eine halbe Stunde später war Polizist Stutzig vor Ort und besah sich intensiv den Stall, die Stalltür und den Hof. "Da ist ein deutlicher Fußabdruck", meinte er dann nachdenklich. Aber ein ganz merkwürdiger! - Was kann das bedeuten?"

 

Kannst du Polizist Stutzig helfen und den Fall aufklären. Wer ist für das Verschwinden von Waldemar verantwortlich?