In Amsterdam 1947 herrscht großer Frost, die Grachten sind zugefroren. Der 12-jährige Thomas lernt den gleichaltrigen Zwaan und dessen Kusine Bet kennen. Jeder der drei Jugendlichen vermisst ein Familienmitglied. Thomas die Mutter, Bet den Vater und Zwaan beide Eltern. Gegenseitig erzählen die Freunde von sich, und Zwaan vertraut Thomas an, dass er Jude ist und während der deutschen Besatzung in einem Versteck gelebt hat.
Peter van Gestel: „Wintereis“, 8,95 Euro, Beltz & Gelberg, nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis 2009, ab 12 Jahren.

Das Buch kann über Landmedia bestellt werden: per Telefon: 06172-7106-777, Fax 06172-7106-328, E-Mail: landmedia@fraund.de, Internet: www.landmedia.de.