Abby ist 11 Jahre alt und liebt ihren Hund Tam über alles. Auf der Rückfahrt von einem Geschicklichkeitswettbewerb für Hunde verunglücken Abby und ihre Mutter, und Tam wird dabei aus dem Wagen geschleudert. Als Abby im Krankenhaus aufwacht, erfährt sie, dass ihr Hund verschwunden ist. Es beginnt eine schwere Zeit für Abby, die die Hoffnung, dass Tam noch lebt, nicht aufgeben will, und auch für Tam, denn er möchte sein „Mädchen“ wiederfinden. Wochenlang streift er durch die Wildnis – bei Eis und Schnee, hungernd und frierend. Wird er Abby finden? Lest selbst! – Das Buch „Verloren in der Wildnis“ ist eine wundervoll einfühlsame und spannende Lektüre für alle Tierfreunde.


Bobbie Pyron: „Verloren in der Wildnis“, 12,95 Euro, Thienemann Verlag, ab 10 Jahren.

Das Buch kann über Landmedia bestellt werden: per Telefon: 06172-7106-777, Fax 06172-7106-328, E-Mail: landmedia@fraund.de, Internet: www.landmedia.de.