Terminkalender

Schießlehrgang zum Betäuben, scharfer Schuss und Tierschutzschlachtverordnung Schulung/Seminar

Datum:
Montag, 26.10.2020
Info:
In den drei Teilbereichen „Fernapplikation“ (Betäuben), „Büchse und Patronenmunition“ (scharfer Schuss) und „Sachkunde gemäß §4 Tierschutzschlachtverordnung“ werden praktische und theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten zum Immobilisieren (Betäuben), scharfen Schuss (Betäubung gemäß Tierschutzschlachtverordnung) und Töten (Entblutung gemäß Tierschutzschlachtverordnung) vermittelt. Hier sind auch die Teilbereiche Einzel buchbar. Auch Rinderhalter/Mutterkuhhalter können die nötige Sachkunde, außer im Bereich §4 Tierschutzschlachtverordnung, erwerben.
Nach bestandener Prüfung erhalten Teilnehmer eine Urkunde mit der sie zum einen den Nachweis der Sachkunde gegenüber der zuständigen Behörde antreten und zum anderen eine Waffenbesitzkarte für eine Betäubungs-/ Schusswaffe beantragen können.
Veranstaltungsort:
Lehr- und Versuchsanstalt Neumühle
67728 Münchweiler an der Alsenz
Veranstalter:
Verband DAMWILD farming mitte-west e.V.
Kontakt:
Matthias Eul
info@damwildfarming.de
Tel: 0172/9325263
Zurück zur Übersicht