Terminkalender

Erzeugung und Vermarktung von Bio-Geflügel Schulung/Seminar

Datum:
Donnerstag, 10.09.2020 bis Freitag, 11.09.2020
ab 09:30 Uhr
Info:
Zweitägiges Seminar Erzeugung und Vermarktung von Bio-Geflügel. 9.30 Uhr Eröffnung, Begrüßung, Dr. Karl Landfried, Leitung Hofgut Neumühle; 10 Uhr Die Betriebszweige der Bio-Geflügelhaltung, aktueller Markt, Axel Hilckmann, Biogeflügel-Fachberatung; 12 Uhr Mittagsessen; 13 Uhr Bio-Eier Erzeugung im Mobilstall, Daniel Pfeifer, Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau; 14.30 Uhr Die neue EU-Öko-Verordnung für Geflügelbetriebe, Axel Hilckmann; 15 Uhr Bonitierung und Tierbeurteilung von Legehennen, Axel Hilckmann. Freitag, 11. September, 8.30 Uhr Begrüßungsrunde, 9 Uhr Der Betriebszweig Bio-Junghennen-Aufzucht, Axel Hilckmann, Biogeflügel-Fachberatung; 10 Uhr Tiergesundheit, Geflügelerkrankungen, Prophylaxe, Dr. Franca Möller, GGD Hessen; 12 Uhr Mittagspause; 13 Uhr Wichtige Tipps und Hinweise zur erfolgreichen Bio-Geflügelfütterung, Christopher Lindner, Bioland Beratungsdient GmbH; 14.30 Uhr Kaffee; 15 Uhr Betriebswirtschaft, Vermarktung, Förderung im Bereich Bio-Geflügel, Axel Hilckmann; 16 Uhr Abschlussrunde, Auswertung; 16.30 Uhr Betriebswirtschaft, Vermarktung Axel Hilckmann; Ende der Veranstaltung. Veranstalter: Bioland, Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz/Saarland Moderation: Axel Hilckmann, Biogeflügel-Fachberatung. Teilnahmegebühr: Tag 1 (ohne Förderung durch das BÖLN): 120 Euro zzgl. Übernachtung vor Ort, EZ 28 Euro, DZ 22 Euro/Person. Für den zweiten Tag entfällt die Teilnehmergebühr, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Anmeldung: Bioland GS RPS Eva Mundkowski, 06131/2397942, eva.mundkowski@bioland.de oder Axel Hilckmann, 0176/60030030, axel.hilckmann@bioland.de
Anmeldeschluss:
31.8.2020
Veranstaltungsort:
Hofgut Neumühle
Neumühle 1
67728 Münchweiler an der Alzenz
Veranstalter:
Bioland-Verband
Zurück zur Übersicht