Sie sind hier:  » Wochenblatt
Grünspargel liegt im Trend 14.2.2016

Obst- und Gemüsebau

Grünspargel liegt im Trend

Große Themenvielfalt beim Pfälzer Spargeltag

Volles Haus beim Pfälzer Spargeltag am DLR in Neustadt: Ende Januar trafen sich dort Spargelerzeuger aus der Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg, um sich über Marktaussichten sowie aktuelle Versuchsergebnisse zu Sorten und Anbau zu informieren. Zudem wurden Ergebnisse des Stemphylium-Projektes vorgestellt.

mehr

Ansprechpartner der Landwirte für Verwaltung und Politik 13.2.2016

Aus der Region

Ansprechpartner der Landwirte für Verwaltung und Politik

Neuer Gebietsagrarausschuss Hersfeld-Rotenburg

Der Gebietsagrarausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hat in seiner konstituierenden Sitzung im Januar Horst Taube aus Blankenheim als neuen Vorsitzenden bis Ende 2021 bestätigt.

mehr

Marktlücke Bio-Schweine? 13.2.2016

Märkte und Preise

Marktlücke Bio-Schweine?

Aktuell hohe Preise – Bioschweinemarkt ist ein sehr kleiner Markt

Nach einem starken Preisrückgang Ende 2013 stiegen die Erzeugerpreise für Bio-Schweine seitdem kontinuierlich und erreichen mittlerweile historische Höchststände. Über die vielfältigen Ursachen für diese Entwicklung informiert Christian Wucherpfennig von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

mehr

Lange Nutzung und große Würfe schließen sich nicht aus 13.2.2016

Tierhaltung

Lange Nutzung und große Würfe schließen sich nicht aus

Hohe Lebensleistung ist das Ziel – Sauenplaner nutzen

Die Langlebigkeit von Sauen als Leistungsmerkmal wird vor dem Hintergrund steigender Wurfgrößen immer bedeutsamer. Prof. Steffen Hoy und Birgit Hameister von der Universität Gießen berichten über neue Parameter zur Charakterisierung der Lebensleistung.

mehr

Demografischer Wandel und Wohnen auf dem Land 13.2.2016

Unternehmensführung

Demografischer Wandel und Wohnen auf dem Land

In Witzenhausen über Umnutzung von Gebäuden informiert

In Witzenhausen richtete die Arbeitsgemeinschaft für Rationalisierung, Landtechnik und Bauwesen in der Landwirtschaft Hessen (ALB-Hessen) eine Fachtagung zum Thema „Wohnen auf dem Lande“ aus. Dabei ging es darum, welche Auswirkungen der demografische Wandel auf dem Land auf die Nutzung der Gebäude hat und wie die Immobilien modernisiert werden können.

mehr

Keine zentrale Stellschraube für Wachstum im Biomarkt 13.2.2016

Agrarpolitik

Keine zentrale Stellschraube für Wachstum im Biomarkt

Schmidt betont dennoch Chancen im Ökolandbau

Die günstigen Perspektiven im Ökolandbau hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt betont. Zwar seien die Ökomärkte bislang noch vergleichsweise klein, so der Minister in einem Interview mit Agra-Europe im Vorfeld der Biofach, die von Mittwoch bis Samstag dieser Woche in Nürnberg ihre Tore öffnet.

mehr

Glyphosat auf das absolut notwendige Maß beschränken 12.2.2016

Pflanzenbau

Glyphosat auf das absolut notwendige Maß beschränken

Zwischenfrüchte: Ziele und Problemlösungen im Frühjahr 2016

Zwischenfrüchte sind ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Bodennutzung. Professionelle Ackerbaubetriebe setzen schon lange auf dieses Element, um Humusgehalt und Bodenfruchtbarkeit auf ihren Flächen zu verbessern.

mehr

Von der Hofübergabe über den  Pflegefall bis zur Verfügung 12.2.2016

Aus der Region

Von der Hofübergabe über den Pflegefall bis zur Verfügung

Samstagsseminar „Mit Sicherheit krank oder älter werden“

Der Kreisbauernverband Werra-Meißner veranstaltete vorletzten Samstag ein Seminar zum Thema „Mit Sicherheit krank oder älter werden“, das KBV-Vorstandsmitglied Klaus Jopp eröffnete.

mehr

Die Qual mit der Berufswahl 12.2.2016

Hof & Familie

Die Qual mit der Berufswahl

Wie Eltern den Kindern bei der Berufsfindung helfen können

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt auch für die Berufsfindung. Irgendwann nähert sich die Schulzeit dem Ende, der Abschluss rückt in die Nähe – und dann? Der Übergang von der Schule ins Studien- und Berufsleben ist eine Phase der Unsicherheiten.

mehr

In 40 Jahren hat sich die Zahl der erlegten Schwarzkittel verdreifacht 12.2.2016

Jagd, Forst und Natur

In 40 Jahren hat sich die Zahl der erlegten Schwarzkittel verdreifacht

Jäger in Deutschland haben mehr Schwarzwild geschossen

Die Jäger in Deutschland haben in der Jagdsaison 2014/15 mehr Wildschweine erlegt. Wie der Deutsche Jagdverband (DJV) mitteilt, schossen die Jäger insgesamt 520 623 Wildschweine. Das ist gegenüber 2013/14 ein Plus von 9,8 Prozent.

mehr

Gefühlte und echte Risiken 12.2.2016

Agrarpolitik

Gefühlte und echte Risiken

Niedriger Bildungsgrad in Sachen Lebensmittelsicherheit

Auf die großen Unterschiede zwischen gefühlten und echten Risiken im Lebensmittelbereich hat der Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung, Prof. Andreas Hensel, hingewiesen. Wie er im Rahmen der Mitgliederversammlung der Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft vergangene Woche in Berlin feststellte, haben Verbraucher ein sehr zwiespältiges Verhältnis zu ihren Lebensmitteln.

mehr

China kauft Schweinefleisch am liebsten in Deutschland 11.2.2016

Märkte und Preise

China kauft Schweinefleisch am liebsten in Deutschland

205 300 t kamen aus Deutschland – USA verlor Marktanteile

Die deutschen Exporteure von Schweinefleisch haben im vergangenen Jahr überdurchschnittlich stark vom hohen Einfuhrbedarf Chinas profitiert und dort ihren Marktanteil merklich ausbauen können. Außenhandelsdaten der britischen Absatzförderungsorganisation (AHDB) zufolge importierte die Volksrepublik 2015 insgesamt rund 213 200 t mehr als im Vorjahr.

mehr


Jubiläum

225 Jahre landwirtschaftliches Wochenblatt in Hessen

 

Aktionen rund um das Jubiläumsjahr
Weitere Informationen

Tipp der Woche

Achtung, Schadsoftware

Momentan werden wieder infizierte Mails verschickt, über die eine Schadsoftware gestartet wird, welche die auf dem PC gespeicherten Dateien verschlüsselt. Meistens bekommt man dann eine Meldung, in welcher dargelegt wird, dass man den Schlüssel für die eigenen Dateien gegen Zahlung auf ein benanntes Konto erhält. Dies passiert jedoch auch bei Zahlung meist nicht.  mehr…

Alle Tipps >>
Buchempfehlung
Spring!

Spring!

Ein Buchtitel, der gut zu dem Vorsatz, mehr Sport zu treiben, passt. Die Autorin Maria Knissel behandelt in ihrem neuen Buch allerdings einige Hürden, die ein Sportlerleben mit sich bringen kann: Sie erzählt die Geschichte einer jungen Spitzensportlerin, die unter dem Druck... mehr…

Alle Buchempfehlungen >>

Bücher haben in der Regel gebundene Ladenpreise. Verlage können jedoch ihre Buchpreise ändern beziehungsweise sind manche Bücher schnell vergriffen. Die LW-Redaktion kann daher keine Gewähr für die angegebenen Buchpreise sowie die Lieferbarkeit der empfohlenen Bücher geben. Aktuelles finden Sie allerdings jederzeit in unserem Online-Buchshop unter www.landmedia.de.