Den eigenen Betrieb erfolgreich entwickeln 21.12.2014

Tierhaltung

Den eigenen Betrieb erfolgreich entwickeln

Öko-Milchviehtagung auf Haus Düsse

Zusammen mit den Ökoverbänden lud die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen kürzlich zu einer Öko-Milchviehtagung nach Haus Düsse ein, um auf Basis von fünf ganz unterschiedlichen Betriebsbeispielen verschiedene Wege der Betriebsentwicklung zu diskutieren.

mehr

Kupfer-Präparate bleiben im Ökolandbau unverzichtbar 21.12.2014

Pflanzenbau

Kupfer-Präparate bleiben im Ökolandbau unverzichtbar

Wiederzulassung bewährter Präparate wünschenswert

Kupfer bleibt im Ökolandbau unverzichtbar, aber die Aufwandmengen können nahezu in allen Kulturen niedrig gehalten werden.

mehr

Deutsche Milchleistungsprüfung: 8 381 kg Milch gaben Kühe im Schnitt 21.12.2014

Tierhaltung

Milchleistungsprüfung: 8 381 kg Milch gaben Kühe im Schnitt

126 382 Kühe in Hessen und 115 576 in RLP/Saarland in der MLP

Der Anteil der an der Deutschen Milchleistungsprüfung (MLP) teilnehmenden Kühe ist im vergangenen Jahr um weitere 86 000 Tiere gestiegen.

mehr

Die Witterung ermöglichte Spitzenerträge 21.12.2014

Pflanzenbau

Die Witterung ermöglichte Spitzenerträge

Ergebnisse der Landessortenversuche Silomais 2014

Der Mais ist bekannt als Futterpflanze mit hohen Massenleistungen an energiereichem Grundfutter für intensive und wirtschaftliche Milchvieh- und Mastrinderhaltung und als Biomasse für hohe Methanerträge in Biogasanlagen.

mehr

Erfolgreicher Jahresabschluss in Alsfeld 20.12.2014

Tierhaltung

Erfolgreicher Jahresabschluss in Alsfeld

Exportaufträge stabilisierten sich bei der Zuchtviehauktion

Der Inlandsmarkt bleibt weiterhin angespannt im letzten Quotenjahr. Bei insgesamt guter Färsenqualität, mit den gewünschten Spitzentieren im Gesamtangebot, stabilisierten sich bei der Auktion am 10. Dezember in Alsfeld die Export­aufträge nach Italien.

mehr

Unliebsame Geschenke zum Weihnachtsfest 20.12.2014

Hof & Familie

Unliebsame Geschenke zum Weihnachtsfest

Von Nippes und anderen Katastrophen

„Wir verschenken manches Mal etwas mit guter Absicht und schlechter Wirkung. Wenn wir es nicht erfahren, haben wir keine Möglichkeit, unser Verhalten zu ändern“, ist Christine Gribat überzeugt.

mehr

Außenmelker bringt die Kühe in Stellung 20.12.2014

Unternehmensführung

Außenmelker bringt die Kühe in Stellung

Betrieb Hering in Schellenberg im Westerwald besucht

Bei der Milchfachtagung in Rennerod (siehe Bericht Seite 30) bestand die Möglichkeit, den 300er-Milchviehbetrieb der Familie Hering in Hellen­hahn-Schellenberg im Oberwesterwald zu besichtigen, der mit sechsreihigem Boxenlaufstall und außenliegenden Futtertischen sowie einem Außenmelker-Melkkarussell gebaut worden ist.

mehr

Mit Rindern richtig umgehen 20.12.2014

Aus der Region

Mit Rindern richtig umgehen

SVLFG-Infoveranstaltung für Jungzüchter in Haubern

Um ein sicheres Arbeiten mit Rindern und eine qualifizierte Tierbetreu­ung zu gewährleisten, ist es wichtig das Verhalten der Tiere zu verstehen.

mehr

Sicht auf Jäger und Landwirte hat sich negativ verändert 19.12.2014

Aus der Region

Sicht auf Jäger und Landwirte hat sich negativ verändert

Jagdpolitik in den westlichen Bundesländern kritisiert

In der Mitgliederversammlung der Jaggenossenschaften und Eigenjagdbesitzer im Landkreis Fulda kritisierte deren Vorsitzender Hermann Bockmühl in Margretenhaun die Jagdpolitik in westlichen Bundesländern.

mehr

Die richtige Siloreifezahl ist die halbe Miete 19.12.2014

Pflanzenbau

Die richtige Siloreifezahl ist die halbe Miete

Landessortenversuche Silomais 2014

Im Maisanbau ist die Sortenwahl ein wichtiger Grundstein für eine hohe Produktivität. Allerdings befinden sich gegenwärtig etwa 700 Maissorten im Handel – eine schier unüberschaubare Vielfalt.

mehr

Was sind die Ursachen für mumifizierte Ferkel? 19.12.2014

Tierhaltung

Was sind die Ursachen für mumifizierte Ferkel?

Impfung gegen Parvoviren ist wichtige Vorsorgemaßnahme

Werden in einem Wurf mehrere mumifizierte Ferkel geboren (SMEDI-Syndrom), muss an eine Infektion mit Parvoviren gedacht werden, aber auch Enteroviren oder Circoviren können die Ursache sein.

mehr

„Melken ist Mathematik“ 19.12.2014

Unternehmensführung

„Melken ist Mathematik“

Milchviehbetriebe wachsen, wer soll die Arbeit machen?

In der Milchviehhaltung werden verstärkt automatisierte Verfahren für die verschiedenen Tätigkeiten eingesetzt, mit dem Ziel die körper­liche Arbeit zu reduzieren, um mit dem Betriebswachstum nicht in die Arbeitsfalle zu geraten.

mehr


Frohe Weihnachten


Die LW-Redaktion, der Landwirtschaftsverlag Hessen und der Fachverlag Dr. Fraund wünschen allen Lesern und Kunden ein frohes und gesundes Weihnachtsfest!
Tipp der Woche

Glyphosat-Informationsportal mit neuen Funktionen

Wer sich tiefer mit den Vorteilen der Glyphosat-Anwendung befassen will, kann sich beim Glyphosat-Informationsportal unter www.glyphosat.de mit Informationen versorgen. Denn immer häufiger werden Landwirte kritisch auf diesen Wirkstoff angesprochen, und dann sollte man entsprechende Argumente haben. mehr…

Alle Tipps >>
Buchempfehlung

 mehr…

Alle Buchempfehlungen >>

Bücher haben in der Regel gebundene Ladenpreise. Verlage können jedoch ihre Buchpreise ändern beziehungsweise sind manche Bücher schnell vergriffen. Die LW-Redaktion kann daher keine Gewähr für die angegebenen Buchpreise sowie die Lieferbarkeit der empfohlenen Bücher geben. Aktuelles finden Sie allerdings jederzeit in unserem Online-Buchshop unter www.landmedia.de.