Positive Aussichten für 2014 30.8.2014

Märkte und Preise

Positive Aussichten für 2014

Milchmengen oberhalb der Vorjahre – gute Preise im ersten Quartal

Der Milchmarkt ist auf ungewöhnlich hohem Niveau ins Jahr 2014 gestartet. mehr

Kräftiger Preisanstieg am Milchmarkt 2013 29.8.2014

Märkte und Preise

Kräftiger Preisanstieg am Milchmarkt 2013

Knappes Angebot am Weltmarkt – deutsche Erzeuger profitierten

Im Jahr 2013 ist es am Milchmarkt zu einem kräftigen Anstieg der Preise gekommen. Ausschlaggebend hierfür war ein witterungsbedingt knappes Exportangebot am Weltmarkt durch Produktionsausfälle in einigen bedeutenden Exportländern in der ersten Jahreshälfte.mehr

Anbauplanung nach der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik 28.8.2014

Aus der Region

Anbauplanung nach der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik

Aktuelle Greening-Infos beim Wetterauer Erntegespräch

Kaum ein anderes Thema sorgt derzeit für soviel Diskussionsstoff in der Landwirtschaft wie die Umsetzung der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), insbesondere die neuen Vorschriften, die jeder Betrieb für das „Greening“ zu erfüllen hat.mehr

Gegen Klein-Klein-Diskussion um Zukunft der Tierhaltung 28.8.2014

Agrarpolitik

Gegen Klein-Klein-Diskussion um Zukunft der Tierhaltung

Agrarwissenschaftler Grethe lobt Tierwohl-Initiative

Gegen eine Klein-Klein-Diskussion um die Weiterentwicklung der landwirtschaftlichen Tierhaltung in Deutschland hat sich der Vorsitzende des Wissenschaftlichens Beirats für Agrarpolitik beim Bundeslandwirtschaftsministerium, Prof. Harald Grethe, ausgesprochen. mehr

Längere Sperrfristen für  Stickstoffdünger vorgesehen 28.8.2014

Agrarpolitik

Längere Sperrfristen für Stickstoffdünger vorgesehen

Düngeverordnung: Ministerium legt Entwurf für Novelle vor

Spürbar verschärfte Anforderungen sieht der Verordnungsentwurf für eine Novelle der Düngeverordnung vor, mit dem das Bundeslandwirtschaftsministerium in der vergangenen Woche in die Ressortabstimmung gegangen ist. Danach sollen die Sperrfristen für die Ausbringung von Stickstoffdünger verlängert werden. mehr

35 27.8.2014

Märkte und Preise

Markttelegramm KW 35

Für tierische- und pflanzliche Erzeugnisse im LW-Gebietmehr

35/14 Heimische Molkereien schneiden gut ab 27.8.2014

Zur Sache

Heimische Molkereien schneiden gut ab

Von den Entwicklungen auf dem Milchmarkt haben 2013 auch die heimischen Molkereien profitiert. Nach dem sehr durchwachsenen Jahr 2012 ging es im vergangenen Jahr wieder aufwärts: 38,22 Cent je kg Milch zahlten die vier im AMI-Milchpreisvergleich beschriebenen, in Rheinland-Pfalz und Hessen ansässigen...mehr

Enge Margen bei  der Rapsvermarktung 24.8.2014

Märkte und Preise

Enge Margen bei der Rapsvermarktung

Verarbeitung und Handel von Raps in der Ölmühle Cargill

Bei Raps sind die Preise eng an die Produkterlöse für Öl und Schrot gekoppelt. Wie die Ölmühlen beim Rapseinkauf kalkulieren und wie Raps zu Öl und Schrot verarbeitet wird, berichtet Volker Lindloff. mehr

Gute Qualitäten  bei verhaltenem Absatz 23.8.2014

Tierhaltung

Gute Qualitäten bei verhaltenem Absatz

Ziegenauktion in Butzbach: Verkaufsquote von 45 Prozent

Anfang August fand in der Reithalle in Butzbach die 14. Ziegenauktion der kooperierenden Ziegenzuchtverbände statt. Aufgetrieben wurden 64 Ziegenböcke und Ziegen (siehe Tabelle 2). Burenböcke und Milchziegenböcke wurden durch die vorher festgelegten Körkommissionen gekört und eingestuft.mehr

Rapsextraktionsschrot in der Jungebermast einsetzen? 23.8.2014

Tierhaltung

Rapsextraktionsschrot in der Jungebermast einsetzen?

Praxisbeobachtung in der Lehr- und Versuchsanstalt Neumühle

Sojaextraktionsschrot ist ein beliebter Eiweißträger in der Tierernährung. Die hohen Kosten für Soja treiben jedoch die Futterkosten nach oben. mehr

Öko-Grünlandtag in Ulrichstein 23.8.2014

Aus der Region

Öko-Grünlandtag in Ulrichstein

Nährstoffversorgung im Biobetrieb zum Thema

Im Rahmen der Praktikertage des „Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“.mehr

Greeningflächen können nicht für HALM angerechnet werden 22.8.2014

Unternehmensführung

Greeningflächen können nicht für HALM angerechnet werden

Veranstaltung in Ranstadt – Antragsfrist 1. Oktober beachten

Besondere Leistungen für die Umwelt werden in Hessen mit dem neuen Förderprogramm HALM (Hessisches Programm für Agrarumwelt- und Landschaftspflegemaßnahmen) unterstützt. mehr


Tüftler-Wettbewerb
"Stall, Hof und Werkstatt"
hier können Sie den Vordruck für die Teilnahme herunterladen.
Die Anmeldung zum Tüftlerwettbewerb können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen.

Abbildung -
© imago

Tipp der Woche

Sicher mit Großballen arbeiten

Auf die Unfallgefahr beim Transport und der Lagerung von Großballen hat die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hingewiesen und Tipps zur Vermeidung von Arbeitsunglücken gegeben.  mehr…

Alle Tipps >>
Buchempfehlung
Klauenpflege bei Schaf und Ziege

Klauenpflege bei Schaf und Ziege

Das Buch „Klauenpflege Schaf und Ziege“ aus dem Ulmer-Verlag beschreibt die anatomischen und funktionalen Grundlagen, die notwendig sind, um Klauenkrankheiten zu verstehen, behandeln und verhindern. Die Arbeitsabläufe in der täglichen Praxis werden ebenso dargestellt wie langfristige Konzepte für die Kontrolle und Sanierung von Herdenproblemen. mehr…

Alle Buchempfehlungen >>

Bücher haben in der Regel gebundene Ladenpreise. Verlage können jedoch ihre Buchpreise ändern beziehungsweise sind manche Bücher schnell vergriffen. Die LW-Redaktion kann daher keine Gewähr für die angegebenen Buchpreise sowie die Lieferbarkeit der empfohlenen Bücher geben. Aktuelles finden Sie allerdings jederzeit in unserem Online-Buchshop unter www.landmedia.de.