Wo liegen die Knackpunkte? 18.4.2014

Jagd, Forst und Natur

Wo liegen die Knackpunkte?

Blick auf die neue rheinland-pfälzische Landesjagdverordnung

Seit Sommer letzten Jahres ist die neue rheinland-pfälzische Landesjagdverordnung in Kraft – mit zum Teil gravierenden Auswirkungen auf die jagdliche Praxis.mehr

Hier ist das ganze Jahr über Ostern 18.4.2014

Hof & Familie

Hier ist das ganze Jahr über Ostern

Wo Eier von Hand gemolken werden

Martje Anders vertreibt ausgeblasene Gänseeier. Der Clou: Sie werden mit einer Handmelkmaschine von ihrem Inhalt befreit. LW-Autorin Silke Bromm-Krieger hat sich dieses spezielle Einkommensstandbein einmal näher angeschaut.mehr

Leguminosen eine Chance 18.4.2014

Pflanzenbau

Leguminosen eine Chance

Tipps zum Anbau von Ackerbohnen

Im Ökolandbau haben Leguminosen Tradition, doch ihr Anbau ist auch hier teilweise rückläufig. Jürgen Beckhoff hat einen konventionellen und einen Bio-Betrieb besucht und beide Landwirte nach ihren Erfahrungen beim Anbau von Ackerbohnen befragt. mehr

Leistungsstarke  Fleischrinderbullen in Alsfeld 18.4.2014

Tierhaltung

Leistungsstarke Fleischrinderbullen in Alsfeld

Hervorragende Limousin-, Charolais- und Fleckviehgenetik

Pünktlich zur anstehenden Weidesaison war auf der April-Auktion am 9. April in Alsfeld auch dieses Jahr wieder ein Angebot für die Rassen Limousin, Charolais und Fleckvieh-Fleischnutzung mit im Programm. Dieser Termin wird regelmäßig von den Betrieben genutzt, die Wert auf überlegene Genetik legen und ihren Bullenbedarf für die kommende Saison absichern wollen. mehr

Der Herbst war gut,  der Frühling bescheiden 18.4.2014

Tierhaltung

Der Herbst war gut, der Frühling bescheiden

Wirtschaftlichkeit der rheinischen Schweinemast ausgewertet

Die wirtschaftlichen Ergebnisse in der rheinischen Schweinemast waren im zweiten Halbjahr 2013 durchaus erfreulich, für das erste Halbjahr dieses Jahres sieht es anders aus. Charlotte Meierkord und Dr. Frank Greshake, Rheinischer Erzeugerring für Mastschweine, geben einen Überblick. mehr

Pro und Contra zur Hofabgabeklausel 17.4.2014

Aus der Region

Pro und Contra zur Hofabgabeklausel

Bauern im Vogelsbergkreis sind für deren Abschaffung

Die Landwirte im Kreisbauernverband Vogelsberg haben sich auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag in Lauterbach mit 18 zu 15 Stimmen bei acht Enthaltungen für die Abschaffung der aktuell viel diskutierten Hofabgabeklausel in der Alterssiche-rung der Landwirte ausgesprochen. mehr

Wenn das Handy klingelt,  ist der Zielpreis erreicht 17.4.2014

Unternehmensführung

Wenn das Handy klingelt, ist der Zielpreis erreicht

Markt-App der Wetterauer Agrar-Service GmbH

Über eine neue Markt-App mit aktuellen Börsenkursen und regionalisierten Ab-Hof-Preisen bei Getreide und Ölsaaten setzt die Wetterauer Agrar-Service GmbH (WAS) neue Maßstäbe bei der mobilen Vermarktung. Durch das Setzen von Zielpreisen werden Preisalarme ausgelöst. mehr

Gewinner und Verlierer bei BG-Beiträgen 17.4.2014

Agrarpolitik

Gewinner und Verlierer bei BG-Beiträgen

Bundesweit einheitlicher Beitragsmaßstab

Keinen einheitlichen Trend gibt es bei der Entwicklung der Beiträge zur landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (BG). „Es wird Gewinner und Verlierer geben“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), Arnd Spahn.mehr

Russisches Importverbot: EU zieht vor die WTO 17.4.2014

Agrarpolitik

Russisches Importverbot: EU zieht vor die WTO

Erste Phase eines Streitschlichtungsverfahrens gestartet

Die Europäische Kommission schaltet im Streit um Russlands Importverbot für Schweine, Schweinefleisch und bestimmte Fleischerzeugnisse aus der EU jetzt die Welthandelsorganisation (WTO) ein. Wie die Behörde vergangene Woche mitteilte, startete sie in Genf die erste Phase eines formellen Schlichtungsverfahrens:mehr

Schmidt verteidigt hohe Sozialausgaben im Agraretat 17.4.2014

Agrarpolitik

Schmidt verteidigt hohe Sozialausgaben im Agraretat

Mehrausgaben für Krankenversicherung gerechtfertigt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat den hohen Anteil der Sozialausgaben im Haushalt seines Ressorts verteidigt. Die Agrarsozialpolitik als Kernbestandteil des Einzelplans sichere Grundlagen, „die die Wertschöpfung durch unsere Landwirtschaft erst ermöglichen“.mehr

16 16.4.2014

Märkte und Preise

Markttelegramm KW 16

Für tierische- und pflanzliche Erzeugnisse im LW-Gebietmehr

16/14 Spannend bis zum Schluss 16.4.2014

Zur Sache

Spannend bis zum Schluss

Um die nationale Ausgestaltung des Greenings wird wohl bis kurz vor der endgültigen Gesetzgebung gerungen werden. Bei der Abstimmung im Bundesrat am vergangenen Freitag gab es eine knappe Mehrheit für das Verbot von Düngung und Pflanzenschutz auf den ökologischen Vorrangflächen. Die einzige...mehr


Tipp der Woche

Maisaussaat in speziellem Frühjahr

In den günstigen Lagen haben sich Mais-Aussaattermine ab Mitte April durchgesetzt. Wird früher gesät, fehlen oft ausreichende Bodentemperaturen zur Keimung (mindestens 8 °C). Im aktuellen Jahr sind diese auf den meisten Standorten bereits erreicht. Bei späterer Saat Anfang Mai läuft der Mais zwar schneller auf (gut bei Drahtwurmbefall), aber der Kurztagpflanze fehlen dann wichtige Tage zur Entwicklung der Blühorgane und Kolben. In diesem Jahr dürfte aber eher die mangelnde Bodenfeuchte zum Problem werden.  mehr…

Alle Tipps >>
Buchempfehlung
Futterbau – Produktionsverfahren planen und kalkulieren

Futterbau – Produktionsverfahren planen und kalkulieren

Unter dem Titel „Futterbau – Produktionsverfahren planen und kalkulieren“ hat das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) eine Datensammlung aufgelegt. In der Datensammlung sind laut KTBL alle benötigten Informationen sowohl für die Ausstattungsplanung als auch für die Programm- und Prozessplanung... mehr…

Alle Buchempfehlungen >>

Bücher haben in der Regel gebundene Ladenpreise. Verlage können jedoch ihre Buchpreise ändern beziehungsweise sind manche Bücher schnell vergriffen. Die LW-Redaktion kann daher keine Gewähr für die angegebenen Buchpreise sowie die Lieferbarkeit der empfohlenen Bücher geben. Aktuelles finden Sie allerdings jederzeit in unserem Online-Buchshop unter www.landmedia.de.