Terminkalender

22. Fachtagung zum Ökolandbau Tagung

Datum:
Dienstag, 30.11.2021
10:00 - 15:45 Uhr
Info:
Alleskönner Zwischenfrucht? – Anpassungsstrategien zur Ertragssicherung und Bodenverbesserung . Zwischenfrüchte sind wahre Alleskönner - Sie fördern die Bodenfruchtbarkeit indem sie dem Boden organische Substanz zuführen. Ihre Wurzeln verbessern die Bodenstruktur, erhöhen die Wasserinfiltration und verhindern Erosion. Zwischenfrüchte können nach der Ernte der Hauptfrucht Reststickstoff und weitere Nährstoffe binden und verhindern deren Auswaschung in tiefere Bodenschichten. So stehen die Nährstoffe der nächsten Hauptfrucht zur Verfügung und das Grundwasser wird geschützt. Sie fördern auch die Biodiversität des Agrarökosystems. Ihre Bestände sind Rückzugsorte für Wildtiere und Nahrung für Insekten und gelten als vorbeugende Maßnahme im integrierten Pflanzenschutz, denn sie unterdrücken Unkräuter und Ungräser und reduzieren Verluste durch Fruchtfolgeschädlinge. Nicht zu vernachlässigen ist auch der positive Einfluss auf die CO²-Bilanz im Ackerbau, denn durch die Anreicherung von Humus wird Kohlendioxid aus der Atmosphäre in der Biomasse des Bodens gebunden. Der Fachtag für Ökolandbau bietet die Möglichkeit, sich über das Thema Zwischenfrüchte zu informieren. Teilnahme kostenfrei. Eine online Anmeldung bis zum 26.11.2021
Unter https://www.oekolandbau.rlp.de/Oekolandbau/Service/Termine/KOeL/DLR06768.

Anmeldeschluss:
26.11.2021
Veranstalter:
Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz
Kontakt:
Peter Wolanski, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrck
peter.wolanski@dlr.rlp.de
Tel: 0671/820-126
Zurück zur Übersicht