Sie sind hier:  » Wochenblatt
Getreidepreise im Rückwärtsgang

Getreidepreise im Rückwärtsgang

Ernteprognose für die EU angehoben

Steigende Kurse und damit höhere Gebote am Brotgetreidemarkt haben das Geschäft mit Kontrakten ex Ernte Anfang Juni belebt. Aber seit die Weizenkurse in Paris in der 23. Woche den Rückwärtsgang eingelegt haben, ist es wieder mucksmäuschenstill am Getreidemarkt geworden. Kein Verkäufer ist zu finden, weder für alterntige noch für Partien der kommenden Ernte.

Qualität und Preise waren passend bei Auktion in Alsfeld

Qualität und Preise waren passend bei Auktion in Alsfeld

Kleines Angebot – Exportnachfrage konnte nicht bedient werden

Ein kleines Angebot an abgekalbten Färsen gab es auf der Zuchtviehauktion am Mittwoch vergangener Woche in Alsfeld, aber die Qualität passte gut. Bis auf ein Kreuzungstier konnten die Färsen sehr zügig abgesetzt werden.

Tag der offenen Tür auf dem Eichhof

Tag der offenen Tür auf dem Eichhof

Zahlreiche Gäste aus ganz Hessen in Bad Hersfeld

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Pfingstsonntag auf dem Landwirtschaftszentrum Eichhof ein Tag der offenen Tür statt. Anlässlich des Hessentages war der, im fünfjährigen Turnus stattfindende, Hoftag um ein Jahr verschoben worden. So waren zusätzlich zu Gästen aus der Region Hersfeld-Rotenburg zahlreiche Besucher aus ganz Hessen gekommen.

Verjüngungskur für das Gehirn

Verjüngungskur für das Gehirn

Was man tun kann, um lange geistig fit zu bleiben

Die schlechte Nachricht: Die geistige Leistungsfähigkeit nimmt ab der Lebensmitte etwas ab. Die gute Nachricht: Dieser Prozess lässt sich beeinflussen. Denn das menschliche Gehirn ist in jedem Alter in der Lage, durch gezieltes Training, gute Ernährung und Erholungsphasen fit zu bleiben. Jeder hat es selbst in der Hand. Mit folgenden Tipps kann man viel für sein Gedächtnis und für seine geistige Leistungsfähigkeit tun.

Grünland wird bei P und K oft vernachlässigt

Grünland wird bei P und K oft vernachlässigt

Langjährige Trends der Grundnährstoffversorgung

Die Versorgung des Bodens mit Grundnährstoffen spiegelt die langjährige Bewirtschaftung, das heißt den Nährstoffentzug mit den Ernteprodukten und die Nährstoffzufuhr mit Düngern wider. Zusätzlich werden die verfügbaren Nährstoffgehalte im Boden durch deren Nachlieferung aus dem Bodenvorrat beeinflusst. Dabei erfuhr die Düngung mit Grundnährstoffen in den letzten Jahrzehnten eine sehr wechselhafte Aufmerksamkeit durch die Landwirtschaft.

Wenn der Stoffwechsel streikt

Wenn der Stoffwechsel streikt

Ketose kommt vor allem bei Hochleistungskühen vor

Die Ketose ist eine Stoffwechselstörung bei Milchkühen. Ausgelöst wird sie durch einen starken Mangel an Energie in der Zeit nach dem Kalben, bei der die aufgenommene Futterenergie den Bedarf des Tieres für Erhaltung und Leistung nicht decken kann.

Klarer Sieg für Steffen Schmal und Marcel Löwer

Klarer Sieg für Steffen Schmal und Marcel Löwer

Im Gespräch mit den Gewinnern des Berufswettbewerbs

Trotz starker Konkurrenz konnten in diesem Jahr zwei Hessen beim Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend in der Sparte Landwirtschaft 2 den Sieg nach Hause holen. Derzeit lassen Steffen Schmal und Marcel Löwer ihre Schulzeit auf einer Klassenfahrt ausklingen. Das LW hatte trotzdem die Möglichkeit, den beiden ein paar Fragen zu stellen.

Antibiotikaeinsatz bei Nutztieren der QS-Betriebe rückläufig

Antibiotikaeinsatz bei Nutztieren der QS-Betriebe rückläufig

Zwischen 2014 und 2018 insgesamt Reduktion um 35,7 Prozent

Die Betriebe im System der QS Qualität und Sicherheit GmbH verwenden bei allen Tierarten immer weniger Antibiotika. Das belegt der zweite Statusbericht zum Antibiotikaeinsatz für die Jahre 2014 bis 2018, den das Bonner Unternehmen am Donnerstag vergangener Woche vorgelegt hat. Demnach verringerte sich in diesem Zeitraum die im QS-System erfasste Abgabe dieser Medikamente in der Nutztierhaltung um 253,2 t oder 35,7 Prozent.

Kritik an Klöckner wegen Video mit Nestlé-Manager Boersch

Kritik an Klöckner wegen Video mit Nestlé-Manager Boersch

Vorwurf der ungekennzeichneten Konzernwerbung

Wirbel um ein Video von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und dem Deutschland-Chef von Nestlé, Marc-Aurel Boersch, zur Umsetzung der Nationalen Reduktionsstrategie für Zucker, Fette und Salz: Der vom Ministerium veröffentlichte, etwa einminütige Kurzfilm stieß vergangene Woche auf heftige Kritik unter anderem von privaten Internetnutzern und Politikern und wird nun von der Medienaufsicht Berlin-Brandenburg wegen eventuell ungekennzeichneter Konzernwerbung geprüft.

Bezirkstierschau wieder ein großer Publikumsmagnet

Bezirkstierschau wieder ein großer Publikumsmagnet

Weniger Tiere, aber hohes Niveau

Unzählige Besucher bestaunten am vergangenen Samstag bei der traditionellen Frankenberger Pfingstmarkt-Tierschau Pferde, Rinder, Esel, Lamas, Schafe, Ziegen, Kaninchen und Geflügel.