Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Landtechnik

Testtraktoren auf hohem technischen Stand

Schleppertest 2019 der LWK Niedersachsen, Teil 2

Nachdem es im ersten Teil des Schleppertests um Motor, Getriebe und Hydraulik ging, werden im zweiten Teil die Bewertungen der fünf 125-PS-Traktoren zur Kabine und zum Terminal vorgestellt. Darüber hinaus gibt es noch weitere interessante Messungen und Ergebnisse, zum Beispiel zur Leistung der Heizungs- und Klimaanlage.

125-PS-Schlepper – auf jedem Hof zu Hause

Schleppertest der Landwirtschaftlichen Wochenblätter

In Deutschland sind 2018 in der Leistungsklasse von 111 bis 140 PS über 3100 Traktoren zugelassen worden. Diese Leistungsklasse ist bei vielen Landwirten nach wie vor beliebt und auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben zu Hause. Gründe genug den Schleppertest 2019 der LWK Niedersachsen – im Auftrag der Landwirtschaftlichen Wochenblätter – in der Leistungsklasse von 125 PS durchzuführen.

Landwirtschaftskammer testet wieder Traktoren

Schleppertest im Herbst auch im LW

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat erneut einen umfangreichen Schleppertest durchgeführt, um den Bauern vor dem Kauf eine firmenneutrale Information an die Hand geben zu können. Auf dem Gelände der Deula in Westerstede wurden fünf Traktoren der 125-PS-Klasse von Kammerexperten unter Praxisbedingungen geprüft.

Schlepper für ISOBUS nachrüsten – lohnt das?

Leistungspotenziale der Anbaugeräte ausschöpfen

Der Einsatz moderner Anbaugeräte mit elektronischen Komponenten zum zielgerichteten Einsatz von zum Beispiel Dünger und Pflanzenschutz verspricht interessante Einsparmöglichkeiten. Was aber tun, wenn die Kommunikation unter den Geräten via ISOBUS auf dem Hof noch nicht richtig Einzug gehalten hat?

Digitalisierung Zukunftsthema der Maschinenringe

Erste Anwendungen in Kassel vorgestellt

Der Bundesverband der Maschinenringe ist gut aufgestellt. Diesen Eindruck erweckte der Tag der Maschinenringe vergangene Woche in Kassel. Dort wurden zum einen die ersten Anwendungen aus der Digital-Strategie vorgestellt. Zum anderen steht der Bundesverband laut Aussage seines Präsidenten Leonhard Ost finanziell auf gesunden Füßen und kann sich aus den Mitgliedsbeiträgen der Landesverbände und den Erträgen seiner GmbH finanzieren.

Pimp my Combine

Nützliche Accessoires für den Mähdrescher

Wer kennt sie nicht, die Fernsehserie „pimp my ride“ oder hat zumindest davon gehört. Da wurden Fahrräder spektakulär aufgerüstet ohne jedoch den Nutzwert zu steigern. Dr. Andrea Feiffer von feiffer consult hat sich auf die Suche nach nützlichen Accessoires für Mähdrescher, die ihr Geld einspielen und Entscheidungen in der Ernte unterstützen, gemacht und ist fündig geworden.

Große Mengen, kurze Strecken

Wie kommt das Korn vom Halm ins Lager?

Der vielzitierte Satz „Die Landwirtschaft ist ein Transportgewerbe wider Willen“ können alle Landwirte bestätigen. Nach dem Güterverkehr auf der Straße befördert die Landwirtschaft etwa 520 Mio. Tonnen und damit doppelt so viel wie die Binnenschifffahrt und deutlich mehr als die Bahn. Während für die Landwirtschaft der Transport ein notwendiges Übel ist, können Güterverkehr, Bahn und Schifffahrt ein Geschäft daraus machen.

Marktreife Kamerasysteme und Abbiege-Assistenten vorgestellt

DLG-Testzentrum veranstaltete Tech-Day

Letzte Woche hatte das DLG-Testzentrum „Technik und Betriebsmittel“ über 130 Fachleute aus Entwicklung und Zulassung nach Groß-Umstadt eingeladen, um über die Sicherheit auf Acker und Straße sowie Emissionen bei Landmaschinen und Nutzfahrzeugen zu diskutieren. Für landwirtschaftliche Betriebe waren die vorgestellten Kamerasysteme für Traktoren und selbstfahrende Arbeitsmaschinen von besonderem Interesse.

LW-Tüftlerwettbewerb 2018: Die Gewinner stehen fest!

3 000 Euro Preisgelder – Siegerehrung auf der HeLa

Im Rahmen eines Empfangs auf der Hessischen Landwirtschaftsmesse in Alfeld wurden vorvergangenen Freitag die Preise des Tüftlerwettbewerbs des Landwirtschaftlichen Wochenblattes Hessenbauer/Pfälzer Bauer/Der Landbote verliehen. Das Preisgeld hat eine Gesamthöhe von 3 000 Euro und wurde von der Gemeinnützigen Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt (GHV) gestiftet.

Eine Frage von Millisekunden

Was kann das neue 5G-Mobilfunknetz?

Eine wichtige Rolle bei der Digitalisierung der Landwirtschaft wird zukünftig die flächendeckende Bereitstellung des neuen 5G-Netzes spielen. Diese fünfte Generation des Mobilfunkstandards erschließt mit hohen Datenraten und extrem schnellen Reaktionszeiten neue Anwendungen zur Steuerung und Regelung von Landmaschinen.

In Zukunft intensiver und ökologischer wirtschaften

Agrartag der TH Bingen zur Digitalisierung

Die Digitalisierung schreitet in der Landwirtschaft voran. Das bietet Chancen, die Nachhaltigkeit und Ökologisierung von Verfahren zur Produktion von Lebensmitteln zu verbessern, birgt aber auch Risiken bei der Datensicherheit und hinsichtlich eines möglichen Totalausfalls der Produktionskette. Diesen Themen widmete sich der Agrartag an der Technischen Hochschule Bingen.

Über Acker und Wiese skaten

Im Dauertest: Skate-Schleppschuhverteiler von Fliegl

Neuer Verteiler, neue Bedienung, diverse Komfort-Funktionen – mit der Kombination aus 18,5-m³-Polyline-Gfk-Fass und 15-m-Skate-Schleppschuhverteiler schickte Fliegl ein für mittlere und große Betriebe interessantes Gespann in den Dauertest von agrarheute. Das Urteil der Tester nach der Ausbringung von 3000 m³ – vor allem Gärreste – lesen Sie hier.