Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration „übereilt“

Schweinefleischerzeugung droht weiterer Rückgang

Die deutsche Fleischindustrie befürchtet einen weiteren Rückgang der hiesigen Schweinefleischerzeugung. Im Interview mit Agra-Europe kritisiert die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes der Fleischwirtschaft (VDF), Dr. Heike Harstick, hausgemachte Ursachen.

„Freifahrtschein für weiteren Flächenverbrauch“

DBV-Kritik an vereinfachter Ausweisung von Bauland

Während man öffentlich stets das umweltpolitische Ziel der Reduzierung des Flächenverbrauchs durch Siedlungen und Verkehr hochhalte, werde mit der nunmehr beschlossenen Änderung des Baugesetzbuchs (BauGB) einem zusätzlichen Flächenverbrauch Tür und Tor geöffnet. Hartelt hinterfragt besonders die Rolle des bei der Erarbeitung des...

Stimmung in der Landwirtschaft wird besser

Liquiditätslage der Betriebe entspannt sich

Mit der verbesserten Stimmung nimmt inzwischen auch die Investitionsbereitschaft der Betriebe zu. Ein Drittel der Landwirte will in den nächsten sechs Monaten investieren. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag dieser Anteil nur bei knapp einem Viertel. Das geplante Investitionsvolumen liegt bei 4,6 Mrd. Euro;...

Hessen soll klimaneutral werden

140 Maßnahmen, um Klimaziele Hessens zu erreichen

Im Klimaschutzplan wird ausgeführt, dass es nicht nur darum gehe, die Natur, die Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume zu schützen, den Rückgang der Artenvielfalt aufzuhalten und die natürliche Lebensgrundlage zu sichern. Es gehe gleichzeitig auch darum, die Wirtschaft und damit die Arbeitsplätze...

„Agrarfamilie 2017“ gesucht: Was schieben Sie gemeinsam an?

Am Wettbewerb teilnehmen – Umfrageergebnisse

Bauernfamilien leisten viel, nicht nur am eigenen Hof. Das will der Wettbewerb „Agrarfamilie“ honorieren. Es winken 12 000 Euro für die engagierteste Bauernfamilie, die generationenübergreifend innovative Betriebskonzepte umsetzt.

Ansehen der Landwirtschaft weiter gestiegen

Landwirt auf Platz zwei der angesehensten Berufe

Bei der letzten Emnid-Untersuchung von 2012 hatte dieser Wert bei 78 Prozent gelegen. Für mehr als vier Fünftel der Befragten ist „das bäuerliche Leben“ ein wichtiger Bestandteil der deutschen Kultur. Auch hier gab es gegenüber 2012 ein Plus von 9 Prozentpunkten. Mit...

Dürrehilfe für Ostafrika

Mit zusätzlich 100 Mio. Euro will die Bundesregierung die von der Dürrekrise betroffenen Länder am Horn von Afrika unterstützen. Das hat Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller im Vorfeld seiner Äthiopien-Reise Anfang vergangener Woche in Berlin angekündigt. Seinen Angaben zufolge stellt das Bundesentwicklungsministerium der...

Weniger Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft

Zahl zuletzt deutlich unter 300 000 gefallen

„Die Betriebe nutzen jede Möglichkeit zur Mechanisierung“, sagte Möller vergangene Woche gegenüber Agra Europe. Dies gelte beispielsweise für den Spargelanbau. Zudem sei eine deutliche Tendenz zur Umstellung auf extensive Produktionsverfahren festzustellen. Bei Erdbeeren mache sich das in einem steigenden Anteil der Direktvermarktung...

Kein Ausgleich bei der Rodung einer Erwerbsobstanlage

Kreisverwaltung trifft beachtliche Entscheidung

Seit vielen Jahren streiten Landwirte und Obstbauern mit den Unteren Naturschutzbehörden in RLP darüber, ob die Rodung von hochstämmigen Obstbäumen in jedem Fall als Eingriff in Natur und Landschaft zu sehen ist und ob dafür ein Ausgleich nach dem Landesnaturschutzgesetz Rheinland-Pfalz fällig wird.

Mindestanteil für ÖVF bleibt bei 5 Prozent

Ackerfläche bereits jetzt doppelt so groß wie gefordert

Der Anteil der nach Brüssel gemeldeten ÖVF an der gesamten Ackerfläche in der EU sei bereits etwa doppelt so hoch wie die geforderten 5 Prozent, stellt die Kommission darin fest. Ausweitung vor allem wegen Leguminosen Dies sei vor allem durch eine Ausweitung der sogenannten...

Bund und Länder streiten über Zukunft der GAP

Schmidt lehnt höhere Umschichtung vor 2020 weiter ab

Weiterhin kein Einvernehmen besteht zudem hinsichtlich einer höheren Umschichtung noch in der laufenden Förderperiode. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bekräftigte in der abschließenden Pressekonferenz seine Absage an eine entsprechende Länderforderung. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Habeck zeigte sich enttäuscht und warf dem Bundesminister mangelnden Reformwillen vor. Das...

Grünes Licht für das Düngepaket im Bundesrat

Verzicht auf weitere Verschärfungen

Bei den zuletzt strittigen Fragen der Abgrenzung der „roten Gebiete“ sowie der Anrechnung von Aufbringungsverlusten bei Wirtschaftsdüngern und Gärresten entsprechen die Maßgaben den in der vorletzten Woche zwischen Bund und Ländern vereinbarten Formulierungen. Die Zustimmung des Bundesrates fand auch die Verordnung über...