Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Sonderveröffentlichung

Füttern und melken bei Nacht

Besichtigung eines vollautomatisierten Betriebes

Am Montag, den 25. November lädt die Firma Lely abends ab 18:30 Uhr zur Betriebsbesichtigung rund um das Thema automatisiertes Füttern und Melken auf den Betrieb der Familie Ochse in Dörnholzhausen, Frankenberg, ein. Hier werden drei Lely-Astronaut-A4-Melk­roboter sowie ein Lely-Vector-Fütterungsroboter im Einsatz zu sehen sein. Interessierte können sich vor Ort von Familie Ochse aber auch von Mitarbeitern des Lely-Teams Fragen rund um die vorgestellte Technik beantworten lassen.

Leser reisten auf die Azoren

Europas subtropische Insel im Atlantik besucht

Die Inselgruppe der Azoren mitten im Atlantik besuchten kürzlich 45 Reisende aus der Landwirtschaft und dem ländlichen Raum (siehe auch LW 22, Seite 47). Die neun Inseln sind bis zu 600 km voneinander entfernt. Durch den Golfstrom herrscht ein mildes, ozeanisches und subtropisches Klima. Besucht wurde die Hauptinsel Sao Miguel, die auch Ilha Verde, die „Grüne Insel“ genannt wird.

Eber auf Expansionskurs

Nucleusbetrieb Kuhlenkamp in Steinau an der Straße

Mit der Eröffnung eines zweiten Nucleusbetriebes für den TN Select- Eber, des Betriebes von Christoph Kuhlenkamp in Steinau an der Straße, baut Topigs Norsvin die Kapazität der Eberzucht in Deutschland weiter aus. Die Rasse zeichne sich durch viele gute Eigenschaften wie eine gute Futterverwertung und Robustheit aus. Janina Rogge von Topigs informiert darüber.

Maximales Tierwohl in einer neuen Dimension

Außenklimastall für Mastschweine mit Stroheinstreu

Nach einer längeren Findungs-, Planungs- und Genehmigungsphase wurde im Frühjahr 2018 der Hofmeyers Bauernhof KG eine Genehmigung für einen Schweinemaststall mit 1496 Mastplätzen in Hofgeismar-Carlsdorf erteilt. Der Haas-Außenklimastall wird am 20. Oktober 2019, von 11.00 bis 16.00 Uhr am Betrieb vorgestellt.

Erfolgreich automatisieren

Infotage in Salzkotten, Korbach und Einbeck

Mit der Inforeihe vom 16. bis 18. Oktober 2019 zeigt das Lely Center Hessen und Niedersachsen unterschiedliche Betriebe, die vor Kurzem in ihrem Betrieb Automatisierungen vorgenommen haben. Drei Betriebe öffnen an drei aufeinander folgenden Tagen ihre Hoftüren und zeigen, wie gut sich das automatische Melksystem im Altgebäude einbauen oder auch mit Weidegang verbinden lassen.

Neuer Milchviehstall mit viel Automatisierung

Tag der offenen Tür im Betrieb Asbrand in Sontra

Die Firma Lely veranstaltet unter dem Motto #LELYDAY einen deutschlandweiten Tag des offenen Hofes. Als einer von elf Betrieben öffnet auch Familie Asbrand aus Sontra (Werra-Meißner Kreis) am Freitag, dem 13. September, von 10 bis 14 Uhr ihre Stalltüren für Interessierte und ermöglicht den Einblick in ihren neuen, weitestgehend automatisierten Boxenlaufstall.

Landwirtschaft zum Anfassen

Tag der offenen Tür im Betrieb Trageser, Linsengericht

Moderne Landwirtschaft live erleben – dies ermöglicht Familie Trageser aus Linsengericht allen Interessierten am Sonntag, dem 16. Juni von 10.30 bis 17 Uhr im Rahmen eines Hoftages. Begonnen wird mit einem kleinen offiziellen Teil und Auftritten der Folkloregruppe Linsengericht, denn es wird auch 80-jähriges Hof-Jubiläum gefeiert.

Ganzjährig Weidegang für Schweine und Rinder

Tag der offenen Tür am 2. Juni in Hadamar-Steinbach

Manuel Schneider und seine Ehefrau Carina haben kürzlich eine Hofstelle in Hadamar-Steinbach übernommen und dort eine Halle zu einem Mastschweine- und Zuchtsauenstall umgebaut. Auf dem neu gegründeten landwirtschaftlichen Betrieb, der „Meat by Nature GmbH“, ist der Mittelpunkt der nebenberuflichen Tätigkeit die Zucht und Mast von Schweinen in Freiland- beziehungsweise Auslaufhaltung und deren Vermarktung.

Gut aufgestellt in die Zukunft gehen

Tag der offenen Tür im Betrieb Hahn in Steinau-Marjoß

Am Sonntag, dem 7. April ab 10 Uhr wird Familie Hahn aus Steinau-Marjoß im Main-Kinzig-Kreis ihren modernen Kuhstall mit Automatischem Melksystem (AMS) bei einem Tag der offenen Tür vorstellen. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Lebensmittel vom Bauern im Supermarkt

Direktvermarkter und Rewe arbeiten zusammen

Wer heute als landwirtschaftlicher Betrieb erfolgreich bestehen will, muss kreativ, mutig und voller Energie sein. Einblicke und Ausblicke zur landwirtschaftlichen Direktvermarktung von Bianca Hartung und Dr. Christina Well, Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter.

Wie Nonni das Glück fand

Gedanken zu Advent und Weihnachten

Liebe Leserinnen und Leser,
zu den schönsten Erinnerungen meiner Kindheit gehören die Geschichten des isländischen Jugendbuchautors Jón Svensson, genannt „Nonni“ (1857 bis 1944). Und es war für mich ein ganz besonderes Erlebnis, vor wenigen Jahren sein Elternhaus – das „Nonnahús“ – auf der „Feuerinsel“ Island besuchen zu können.

Arbeitsfalle im wachsenden Betrieb

Lösungsansätze werden bei ALB-Tagung vorgestellt

Unterhält man sich mit Betriebsleitern erfolgreicher Haupterwerbsbetriebe, so beklagen diese sich in der Regel nicht über ihre erzielten Unternehmergewinne. Vielmehr sind es die ständig mit den Betriebsgrößen wachsenden arbeitswirtschaftlichen Anforderungen, die Sorgen bereiten. Ein Teil der Mehrbelastungen kann aufgefangen werden durch Auslagerung von Arbeitsverfahren an Dritte, zum Beispiel Lohnunternehmer, oder auch durch die Automatisierung. Dennoch kommen wachsende Betriebe auf Dauer nicht umhin, Fremdarbeitskräfte zu beschäftigen. Doch diese sind schwierig für die Landwirtschaft zu finden, berichten viele Betriebsleiter. Die nächste ALB-Fachtagung am 27. November am Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld widmet sich diesem Thema.