Erfolgreich automatisch melken im Altbau

Tag der offenen Tür in Gemünden, Schiffelbach

Wer der Überzeugung ist, das Melken mit dem Melkroboter funktioniere nur in hochmodernen, neugebauten Milchviehställen, kann sich am Donnerstag, den 30. November von 10 bis 15 Uhr in Schiffelbach bei der Löwer & Otto GbR vom Gegenteil überzeugen.

Von erfolgreichen Betriebsleitern lernen

ALB-Tagung auf dem Eichhof in Bad Hersfeld

Rund um den Erfolgsfaktor Mensch wird es in der ALB-Fachtagung „Was machen erfolgreiche Betriebe besser?“ am Mittwoch, den 29. November im Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld gehen.

Kompostierungsstall in Niedergründau errichtet

Stall für bis zu 490 Kühe im Betrieb Schneider

Das Tierwohl steht bei dem neuen Milchvieh-Laufstall der Schneider Landwirtschaft GbR auf dem Friedrichshof in Niedergründau im Vordergrund: Der Stall für bis zu 490 Kühe ist als Kompostierungsstall konzipiert. Der gesamte Liegebereich wird künftig mit Holzhackschnitzeln eingestreut.

Bio-Legehennenstall in Elleringhausen

Tag der offenen Tür am 11. November im Betrieb Brand

Am Ortseingang von Twistetal-Elleringhausen ist in den letzten Monaten ein Legehennenstall für 6 000 Bio-Legehennen gebaut worden. Für Familie Brand entsteht ein neuer Betriebszweig. Am 11. November findet auf dem Wellenhof ein Tag der offenen Tür statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Ferkelerzeugung in stürmischen Zeiten

ALB-Tagung auf dem Eichhof in Bad Hersfeld

Mit dem Thema „Ferkelhaltung in stürmischen Zeiten – welche Stallkonzepte sind zukunftsfähig?“ wird das Winterprogramm der ALB-Baulehrschau am 25. Oktober im Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld starten.

Bezirkstierschau und Grünlandtag in Fließem

Treffpunkt für Landwirtschaft und Verbraucher

Nach vier Jahren findet am Sonntag, dem 15. Oktober wieder eine Bezirkstierschau in der Region Trier statt. Dabei gibt es zwei Neuerungen: erstmals werden die beiden Veranstaltungen Bezirkstierschau und Internationaler Grünlandtag zusammen ausgetragen und zum ersten Mal ist das Regionalzentrum der Rinder-Union West eG in Fließem Standort für eine Tierschau.

Melken im Roboter und trotzdem Weidegang für die Tiere

Familie Driller lädt ein zum Tag der offenen Tür

Franz-Josef Driller und sein Sohn Andreas bewirtschaften den Familien-Biobetrieb mit 75 Kühen (Holstein-Frisian und Fleckvieh) und 125 ha Nutzfläche zusammen mit Ehefrau Sabine, zwei Praktikantinnen und Azubi Nico. 1997 siedelte die Familie aus und...

Erstes Twin-Roundhouse steht im Betrieb Hamel in Romrod-Zell

Tag der offenen Tür findet am 1. Oktober statt

Rundställe erfreuen sich bei Rindermästern und Mutterkuhhaltern immer größerer Beliebtheit: Sie ermöglichen ein hohes Tierwohl und bieten arbeitswirtschaftlich gute Bedingungen. Johannes Hamel hat gleich zwei Rundställe errichtet, die Interessierte sich bei einem Tag der offenen Tür am 1. Oktober anschauen können.

Düsser Schwein und Huhn findet am 6. September statt

Über 100 Unternehmen stellen Produkte vor

Am Mittwoch, 6. September lädt das Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zur „Düsser Schwein & Huhn“ ein. Die aus der Vergangenheit bekannten Veranstaltungen Düsser Schweinetag und Düsser Geflügeltag werden nun erstmalig in einer großen Ausstellung zusammengefasst.

Komfort und Tierwohl für 120 Mastbullen

Tag der offenen Tür am 20. August in Kaufungen

Der 50-jährige Georg Stiens war einst der größte Solarinstallateur Deutschlands und machte dann seinen Traum war, Landwirt zu werden. Er hält 120 Mastbullen und eine kleine Gruppe von Wagyu-Rindern (Kobe-Rinder). Am kommenden Sonntag, dem 20. August findet auf dem Betrieb im nordhessischen Kaufungen, Buschbreite 1, von 10 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Milchviehhaltung mit Köpfchen

Tag der offenen Tür am 30. Juli auf dem Betrieb Ochse

Am Sonntag, dem 30. Juli, stellt Familie Ochse in Frankenberg-Dörnholzhausen ihren neuen Kuhstall vor. Besonderen Wert hat Familie Ochse auf Tierkomfort und auf Arbeitseffizienz gelegt. Viele Arbeiten sind automatisiert und werden von Maschinen erledigt. So kann der Besucher drei Melkroboter sowie eine automatische Fütterung bei der Arbeit sehen. Viele Firmen informieren an diesem Tag außerdem über ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch für junge Besucher wird einiges geboten.

In modernen Arbeitsplatz und in Tierwohl investiert

Petershof stellt am 4. Juni neuen Milchviehstall vor

Pfingstsonntag stellt die Familie Gölz in Wald-Michelbach-Hartenrod im Odenwald ab 10 Uhr ihren neuen Außenklimastall für 300 Milchkühe mit einem zweimal 24er Swing-Over-Melkstand vor.