Mechanischer Füllstandsanzeiger für Silos

„Grain Gauge“ von Horizont erleichtert Silobefüllung

Den Füllstand eines Getreidesilos zu überwachen ist keine leichte Aufgabe. Beim Befüllen muss man oft mehrmals nach oben steigen um abzuschätzen, wie viel Platz noch vorhanden ist. Der mechanische Füllstandsanzeiger „Grain Gauge“ zeigt durch seine fluoreszierende Wirkung Tag und Nacht an, wie voll beziehungsweise leer das Getreidesilo ist. Er wurde kürzlich in einer Pressemitteilung vorgestellt.

Transparenter Tränkeeimer

Eimer von Hiko sorgen für Zeitersparnis im Kälberstall

Mit dem neuen Hiko Tränkeeimer genügt ein Blick in den Kälberstall und der Landwirt weiß, welches Kalb wie viel getrunken hat.

 

Große Vielfalt auf der HeLa in Alsfeld

Ein Rundgang über die Landwirtschaftsmesse

Jürgen Schuldig-Fritsch, Bezirksdirektor Gießen der Vereinigten Hagel VVaG, informierte mit seinen Kollegen über die Absicherung der landwirtschaftlichen Kulturen gegen Sturm, Starkregen und Frost und in Verbindung damit gegen Dürre. Für die Dürreversicherung ist am 15. März Annahmeschluss. Darüber hinaus informierte die Vereinigte...

Gut verpackte und unverpackte Bioprodukte

Biofach in Nürnberg mit nachhaltigen und innovativen Produkten

Der Andrang an den Ständen in den Hallen mit den deutschen Ausstellern war gleich zu Beginn der Biofach groß. „Hier kommt man gut mit Großhändlern und anderen Handelspartnern zusammen. Man kann an flächendeckenden Konzepten in Deutschland sowie weltweiten Verkäufen arbeiten. Der Austausch...

Neues für die Rinderhaltung auf Düsser Milchviehtagen vorgestellt

Viel Komfort für Kuh und Landwirt

Rund um das Thema Fütterung waren zahlreiche Unternehmen vertreten, die ihre Produkte vorstellten. Hierbei stand die Effizienz und die Rationsoptimierung im Mittelpunkt, um eine bedarfsgerechte Versorgung bei guter Leistung zu erzielen. Die Firma Ahrhoff stellte hierzu ein Fütterungskonzept für die intensive Kälberaufzucht...

Agrartage: ein Rundgang über die Ausstellung

Alles für den Winzer und Landwirt in Nieder-Olm

Die ADAMA Deutschland GmbH – ehemals Feinchemie Schwebda (FCS) – mit Sitz in Köln befasst sich mit der Entwicklung, Registrierung und dem Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln. Die Kölner sind seit 2002 ein Unternehmen der ADAMA Agricultural Solutions, Israel, die wiederum Teil von...

Hessen mit Leckereien und Landurlaub auf der IGW

Sehen, hören, schmecken

Anja Betz vom Franzehof in Birstein-Mauswinkel im Main-Kinzig-Kreis stellt eine ganze Palette von Erzeugnissen aus der Hennenhaltung vor. Neben den Eiern, die in Mobilställen erzeugt werden, sind das Hühnersuppen und Hühnerfrikassee sowie ein recht seltenes Produkt, die Knochenbrühe, die laut Betz 18...

Agrartage Rheinhessen

Von Montag, 20. Januar bis Freitag, 24. Januar 2020

Die Woche der 71. Agrartage Rheinhessen wird folgendes fachliches Programm für Landfrauen, Landwirte, Obstbauern und Winzer in der Ludwig-Eckes-Halle in Nieder-Olm bieten:

Vorschläge für einen Besuch auf der Grünen Woche 2020

Köstlichkeiten, Klimaschutz, Kultur und Landwirtschaft

Die kroatische Landwirtschaft zeichnet sich durch reiche natürliche Ressourcen und ein großes Potenzial für die landwirtschaftliche Produktion und Verarbeitung aus, teilt das kroatische Landwirtschaftsministerium mit. Der erfolgreiche Anbau einer großen Anzahl von Kulturpflanzen sei das Ergebnis natürlicher Bedingungen sowie verschiedener kultureller Einflüsse,...

Mehr als große Maschinen

Agritechnica zeigt Innovationen, Konzepte und Visionen

Die Hallen auf dem Hannoveraner Messegelände sind bis auf den letzten Platz gefüllt. Über 2 800 Aussteller aus 53 Ländern stellen auf der Agritechnica ihre Innovationen, Konzepte und Visionen für die Landtechnik und Landwirtschaft von heute und morgen vor. be.

Agritechnica-Karten zum Vorzugspreis

Leser des LW Hessebauer/Pfälzer Bauer/Der Landebote können im Online-Shop der DLG vergünstigte Karten für den Besuch der Agritechnica in Hannover beziehen. Sie zahlen für die Tageskarte 18 Euro, für die Zweitageskarte 29 Euro, für die Dauerkarte 52 Euro und für die Exklusiv-Tageskarte...

Düsser Schwein und Huhn findet am 4. September statt

Mehr als 130 Unternehmen stellen ihre Produkte vor

Am Mittwoch, dem 4. September lädt das Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zur Düsser Schwein und Huhn ein. Zum zweiten Mal nach 2017 richtet sich die Ausstellung sowohl an Schweine- als auch an Geflügelhalter.

Öko-Feldtage 2019 - Landwirte müssen Geld verdienen

Podiumsdiskussion auf den Feldtagen

„Egal wie der Landwirt wirtschaftet, er muss Geld verdienen.“ Dies hat der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, bei einer der vielen Podiumsdiskussionen auf den Öko-Feldtagen herausgestellt. Dazu müsse die Vermarktung und der Absatz von Ökoprodukten sichergestellt sein. Die Diskussion hatte das Thema wirtschaftliche Interessen versus gesellschaftliche Anforderungen – Verbandspolitik am Scheideweg.

Öko-Feldtage 2019 Was sagen die Praktiker?

Statements über die Messe und zum Ökolandbau

Unter den Besuchern der Öko-Feldtage in Frankenhausen waren sowohl biologisch als auch konventionell wirtschaftende Landwirte. Das LW hat einige befragt. Sie schildern ihre Eindrücke über die Veranstaltung, geben aber auch Statements über den Ökolandbau ab.