Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Landjugend

Landjugend kann man nicht erklären, die muss man erleben

Festwochenende in Hofgeismar für 70 Jahre Landjugend

Die Landjugend Hofgeismar feierte ihr 70-jähriges Jubiläum. Drei Tage standen im Zeichen der Feierlichkeiten. Freitags ein Kommerzabend mit rund 50 Mitgliedern und zahlreichen Ehrengästen, samstags eine klassische Landjugendfete und am Sonntag der krönende Abschluss: ein Familientag.

#landgemacht mit tollen Projekten

48-Stunden-Aktion von BDL und Hessischer Landjugend

Am vergangenen Wochenende fand die bundesweite Aktion des Bundes der Deutschen Landjugend #landgemacht zur Feier des 70. Geburtstags in Hessen statt. Ein sehr produktives Wochenende erlebten die fleißigen Kinder und Jugendlichen aus den Ortsgruppen Groß-Bieberau, Röllshausen, Geismar, Altkreis Rothenburg, Freienhagen, Adorf und Wirmighausen.

#landgemacht: 48-Stunden-Aktion

Die letzten Vorbereitungen laufen

Der Bund der Deutschen Landjugend wird 70 Jahre alt. Deshalb wurde die bundesweite Aktion #landgemacht ins Leben gerufen. In Hessen nehmen neun Ortsgruppen daran teil: Groß-Bieberau, Röllshausen, Altkreis-Rothenburg, Freienhagen, Adorf, Wirmighausen, Geismar, Limburg-Oberlahn und Hofgeismar. Die Teilnehmer der Ortsgruppen erfahren am 17. Mai die zu erfüllende Aufgabe. Im Anschluss haben die Ortsgruppen 48 Stunden Zeit, um diese zu bewältigen.

40 Jahre Maibaumstellen in Groß-Bieberau

Gelungene traditionelle Veranstaltung mit Volkstanz

Zum 40-jährigen Jubiläum fand in Groß-Bieberau das traditionelle Maibaumstellen am 1. Mai statt und läutete den Sommeranfang festlich ein.

V.I.P.-Kurs für frische Ideen

Noch lange kein alter Schuh

Ende April trafen sich Jugendliche der Hessischen Landjugend zum Workshop Seelenfänger 2.0-Mitgliedergewinnung/-motivation in der Bildungsstätte Gartenbau Grünberg.

Ein Land voller Kontraste

Landjugend erlebt Indien hautnah

Eintauchen in eine Welt voller Kontraste, intensives Erleben des indischen Alltags, hautnahe Begegnungen und der Austausch mit Landwirten und Händlern standen auf dem Programm. Der Querschnitt der vielfältigen Landschaften, Kulturen, Religionen und Paläste war für die Teilnehmer sehr beeindruckend. Besucht wurden die...

Geballtes Wissen beim Berufswettbewerb

49 Teilnehmer stellen sich Prüfungen zum Landesentscheid

An zwei Tagen fand der Landesentscheid des Berufswettbewerbes in Hessen statt. 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sparten Land-, Forst- und Hauswirtschaft durchliefen verschiedene praktische und theoretische Prüfungen und stellten ihr Wissen unter Beweis, auf der Suche nach der besten Hessin oder dem besten Hessen, um die Heimat im Juni auf dem Bundesentscheid gebührend zu vertreten.

Beste Winzer-Azubis aus der Pfalz und Rheinhessen ermittelt

Gebietsentscheid im Berufswettbewerb der Landjugend

Leonhard Meese aus Westhofen und Yara Stefanie Kühnemann aus Jugenheim sind die besten Winzer-Azubis in Rheinhessen. Im Weinanbaugebiet Pfalz konnten sich Jana Schreieck aus Maikammer sowie Lucas Moll aus St. Martin beim Berufswettbewerb der deutschen Landjugend (BWB) durchsetzen.

Scherwettbewerb des Jungzüchterclubs Fulda-Hünfeld

Teamarbeit wird ebenfalls bewertet

Vergangene Woche fand der diesjährige Scherwettbewerb des Jungzüchterclubs Fulda-Hünfeld statt. Die Jungzüchter trafen sich morgens auf dem Betrieb Ackermann in Zillbach.

Junges Theaterprojekt

Landjugend Wehrheim probt Krimikomödie

Die Theatergruppe „JunGkreativ“ der Landjugend Wehrheim hat an ihrem Theaterwochenende ihr Stück „Schottische Erbschaft“ intensiv geprobt. Die Aufführung ist für den 12. und 13. April um 20 Uhr im Bürgerhaus Wehrheim geplant.

Wechsel im Agrarausschuss

Sitzung bringt Abschied und Neubeginn mit sich

Die Große Agrarausschusssitzung vergangene Woche in Lich-Bettenhausen bedeutete Abschied und Neuanfang zugleich. Einige Ausschussmitglieder standen wieder zur Wahl, andere Positionen im Agrarausschuss wurden neu besetzt.

Jungwinzer erfolgreich beim Berufswettbewerb 2019

Hessische Gewinner in der Sparte Weinbau stehen fest

Elena Naldi, Geisenheim, vom Weingut Breuer und Max Katz, Kiedrich, vom Weingut Weil, das sind die beiden Sieger der Sparte Weinbau I, die für Hessen in den Bundesentscheid des Berufswettbewerbes 2019 einziehen. Im Wettstreit mit 23 anderen Jungwinzerinnen und Jungwinzern setzten sich die beiden klar gegen die anderen Teilnehmenden an den Beruflichen Schulen Geisenheim durch.