Sie sind hier:  » Startseite » Zur Sache

Vom Hoffnungsträger zum Sorgenkind

Was ist bloß mit dem Winterraps los? Das dritte Jahr in Folge sind enttäuschende Erträge zu verzeichnen – jeweils durch unterschiedliche Witterungs­extre­me ausgelöst. Seit den 1990er Jahren gilt der Rapsanbau als Hoffnungsträger, der durch seine Mehrfachnutzung gute wirtschaftliche Aussichten bietet. Er dient...

Anhaltende Trockenheit drückt die Erträge

Die diesjährigen Getreideerträge werden in weiten Teilen Deutschlands das Resultat von extremen Wetterverhältnissen sein. Es gab den heißesten Mai seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, und die Hitze setzte sich im Juni fort. Zusammen mit der langanhaltenden Trockenheit bewirkte sie eine schnelle Abreife des...

Signale vom Bauerntag

Die Teilnehmer des Deutschen Bauerntages in Wiesbaden erhielten von Julia Klöckner und Volker Bouffier guten Zuspruch. Das ist von Gastrednern auf einem Bauerntag zu erwarten. Dennoch darf man davon ausgehen, dass die Wertschätzung echt und der Wille vorhanden ist, sich für den...

Der Pflug ist tot, er lebe hoch

Die wendende Bodenbearbeitung ist seit Jahrtausenden eine Standardmaßnahme des Ackerbaus. Sie ist immer wieder großen Anpassungen unterworfen worden, denn sie ist von grundsätzlicher Bedeutung für die Unkrautunterdrückung einerseits sowie die Bodenlockerung und -durchmischung andererseits. Außerdem ist sie eine der kraftaufwändigsten Arbeiten in...

Kartoffelerzeuger optimistisch

In diesen Tagen beginnt die Haupternte der Pfälzer Frühkartoffeln, die seit 1992 unter dem Markennamen „Pfälzer Grumbeere“ vermarktet werden. Auf rund 4 000 ha in der Vorderpfalz und in den angrenzenden Gebieten bis nach Südhessen wachsen frühe Kartoffelsorten wie Annabelle und Berber,...

Herausforderungen für die Schweinefütterung

In der Schweinefütterung wird nach wie vor stark auf importiertes Soja gesetzt. Den Anbau heimischer Leguminosen zu steigern und dadurch den Import gentechnisch veränderter Eiweißfuttermittel zu senken, ist ein erklärtes Ziel der Bundesregierung. Doch wie so oft passen die Ziele der nationalen...

Hauptsache Zwischenfrüchte

Der Anbau von Zwischenfrüchten bringt bekanntlich zahlreiche ackerbauliche und ökologische Vorteile mit sich. Gerade deshalb rücken Gelb­-senf, Phazelia und Co immer stärker in den Fokus von För­derprogrammen, aber auch von Anforderungen an die landwirtschaftlichen Betriebe. So sind beispielsweise die Vorgaben innerhalb des Greenings...

Lösungen für Sauenhalter schaffen

Dass die Zeit so knapp werden wird, damit haben vor fünf Jahren wohl nur wenige gerechnet. Im Juli 2013 wurde mit der Änderung des Tierschutzgesetzes die Kastration von männlichen Schweinen neu geregelt. Das entscheidende Datum ist allseits bekannt: Ab 1. Januar 2019...

Die Vermarktung macht den Erfolg

Wer heute erfolgreich Ackerbau betreiben will, muss nicht nur seine Produktionstechnik im Griff haben, sondern auch die Vermarktung der Ernte aktiv gestalten. Der Verkauf in drei Teil-Chargen – vor, während und nach der Ernte im Frühjahr – ist hierbei als „Strategie“ zu...

Wieder mehr Borkenkäfer in den Wäldern

Jedes Frühjahr veröffentlichen die Forstlichen Versuchsanstalten einen Waldschutzbericht. Darin beschreiben diese, welche Schädlinge, Pilze und Ereignisse sich im vergangenen Jahr besonders auf die Vitalität der Bäume ausgewirkt haben, und wagen Prognosen für das aktuelle Jahr. Eines ist klar: Borkenkäfer breiten sich aus. Denn...

Kommission läutet politische Verhandlungen ein

Die Kürzung des EU-Agrarhaushalts um 5 Prozent ist der offizielle Vorschlag der Brüsseler Kommission zum Mehrjährigen Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 und damit Grundlage für politische Verhandlungen, die sich noch lange hinziehen werden. In der Vergangenheit haben diese schon unerwartete...

Datenschutzbestimmungen umsetzen

Ab 25. Mai 2018 müssen die Vorgaben der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllt werden. Diese Verordnung gilt für alle Unternehmen oder Vereine, die personenbezogene Daten verarbeiten und speichern, und ist damit auch für die Agrar- und Weinbranche bindend. Jede Verarbeitung oder Nutzung...