Sie sind hier:  » Startseite » Zur Sache

Die Vermarktung wird vielfältiger

Die kommende Ernte wirft ihre Schatten voraus, und es ist höchste Zeit, sich über die Vermarktung Gedanken zu machen. Falls noch alterntige Ware im Betrieb sein sollte, muss man sich auch darum kümmern. Leider hat sich die letzte schwache Ernte aufgrund der...

Bauern übernehmen Verantwortung

In der Diskussion um den Artenschwund, die durch das bayerische Volksbegehren und jetzt durch den Bericht des Weltbiodiversitätsrates IPBES weiter an Fahrt gewonnen hat, ist es hilfreich festzustellen, dass jeder Mensch die Natur nutzt und damit Verantwortung trägt. Dies tut der IPBES-Bericht,...

Warum zur Europawahl gehen?

Für einen Landwirt gibt es viele Gründe, mit der europäischen Politik zu hadern. Anlass bieten aktuell die von der EU-Kommission geforderte Nachbesserung der erst vor zwei Jahren novellierten Düngeverordnung, die in Hessen jetzt erst wirksam werdende Neuabgrenzung der benachteiligten Gebiete nach den...

Holpriger Weg zu mehr Ringelschwänzen

Schwanzbeißen ist in der Schweinehaltung ein immer wieder auftretendes Problem. Um dem vorzubeugen, wird den Ferkeln in den meisten Betrieben in den ersten Lebenstagen das letzte Drittel des Schwanzes gekürzt. Die EU-Kommission will davon wegkommen – sie macht Druck, schrittweise den Anteil...

Gebeutelte Waldbesitzer

Durch das frische Grün der Laubbäume, an dem man sich normalerweise erfreut, wird der Kontrast zu den Schäden durch die Dürre im vergangenen Jahr noch deutlicher. Viele junge Buchen, Ahorne und auf manchen Standorten mit Sandböden und tiefen Grundwasserständen sogar große Eichen...

Blühende Landschaften

Das Anlegen von Blühflächen oder sogenannten Bienenweiden ist mittlerweile in der Landwirtschaft weit verbreitet. Die positiven Wirkungen auf die Umwelt sind unbestritten und auch der Image-Gewinn für die Branche nicht zu unterschätzen. Es gibt allerdings auch Zielkonflikte, die benannt und gelöst werden müssen....

Die Spargelsaison ist eröffnet

Endlich heimischer Spargel.Neben Radieschen ist er das erste frische Gemüse von den Feldern der Region und wird nach dem Winter sehnsüchtig von den Verbrauchern erwartet. Damit alle wissen, dass der heimische Spargel nun zu haben ist, hat sich seit Jahren eingebürgert, eine...

Automatisiert läuft´s wie geschmiert

Bei jedem Wachstumsschritt in Milchviehbetrieben muss überlegt werden, wie die zusätzliche Arbeit erledigt werden kann. Fremdarbeitskräfte sind nicht leicht zu finden – die Automatisierung von Arbeitsabläufen ist deshalb eine Option. Fest etabliert haben sich in der Praxis Automatische Melksysteme. Die zeitintensive Aufgabe...

Willkür bei der Pflanzenschutzmittel-Zulassung

Mit einer mehr als fragwürdigen Vorgabe wollen das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt (UBA) die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln – nicht nur von Glyphosat-haltigen – stark einschränken und greifen dabei in die Verfügbarkeit des Eigentums ein. Die Pflanzenschutzmittel-Zulassung, die vom Bundesamt für Verbraucherschutz und...

Tierschutz muss gewährleistet sein

Der hessische Erlass, der den Viehexport in Drittländer zunächst bis 14. April stoppen soll, hat viele Facetten. Tierschutzgruppen ist der Lebendexport von Nutztieren in Drittländer generell ein Dorn im Auge. Sie erhoffen sich eine Signalwirkung, damit ihn die Bundesregierung verbietet. Hessens Tierschutzbeauftragte Madeleine...

Der Wurzel Nährstoffe nahe bringen

Die effiziente Düngung der landwirtschaftlichen Kulturpflanzen ist nicht erst seit Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung in aller Munde. Denn neben der Senkung von unrentablen und umweltbelastenden Stickstoffüberschüssen spart jede Effizienzsteigerung grundsätzlich erst einmal Kosten ein. Andererseits ist die entsprechende Technik beispielsweise zur Depotdüngung in...

Silageernte jetzt planen

Der Winter ist zwar noch nicht vorüber, trotzdem kann man sich schon Gedanken über die Ernte der Grassilagen machen. Im vergangenen Jahr hat das Wetter die Betriebsleiter reichlich Nerven gekostet. Der erste und zweite Schnitt waren vielerorts gut in Menge und Qualität....