Neue EU-Ökoverordnung in Kraft getreten

Neue Vorschriften unter anderem für Tierhalter

Mit der zu Jahresbeginn in Kraft getretenen neuen EU-Ökoverordnung werden aus Sicht des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) die Nachhaltigkeitsstandards für die Land- und Lebensmittelwirtschaft gesetzt. Wie der Dachverband vergangene Woche in einer Stellungnahme betont, bleibt die EU-Ökoverordnung „ihren bewährten Grundsätzen treu – und hat sich dort, wo es wichtig ist, weiterentwickelt“.

Im Einzelnen verweist der BÖLW unter anderem auf die Erweiterung des Geltungsbereichs für bestimmte Erzeugnisse. So könnten jetzt auch „landwirtschaftsnahe Produkte“ wie beispielsweise Bienenwachs oder Leder nach Ökostandards zertifiziert werden. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!