Die Eule

Lautlos durch die Nacht

Foto: Jetti Kuhlemann/pixelio.de

 
Die meisten Eulen sind nachtaktive Tiere. Sie haben sehr gute und große Augen. Diese sind aber nicht beweglich. Wenn Eulenvögel hinter sich ein Geräusch wahrnehmen, drehen sie deshalb den gesamten Kopf nach hinten. Ihr Hals ist nämlich wesentlich beweglicher als der von uns Menschen.
Eulen haben vier Zehen. Eine Zehe hat eine ganz besondere Funktion. Sie ist eine sogenannte Wendezehe. Wenn eine Eule auf einem Ast sitzt, sind zwei ihrer Zehen nach vorne gerichtet, eine nach hinten und die Wendezehe kann sie sowohl nach vorne als auch nach hinten drehen.