Die Grundfutterqualität muss stimmen

Grundnährstoffversorgung im Grünland nicht vernachlässigen

Ziel jedes rindviehhaltenden Betriebes muss es sein, die vorhandenen Grundfutterflächen nach ihren standortgegebenen Möglichkeiten optimal zu nutzen. Aus der Sicht der Tierernährung garantieren hohe Erträge mit guten Qualitäten eine hohe Leistung aus dem Grundfutter. Dies ist generell und insbesondere bei Hochleistungskühen eine Voraussetzung für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Die Grundlage zur Produktion vom guten Futter ist der Pflanzenbestand des Grünlandes, wobei nur wertvolle Pflanzen hochwertiges Futter liefern können; man kann direkt von der Zusammensetzung des Pflanzenbestandes auf die ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!