Die Kohlfliege fliegt schon seit eineinhalb Wochen

Mit steigenden Temperaturen wird die Eiablage beginnen

Die mäßigen Niederschläge von meist 5 bis 10 mm in der vergangenen Woche, haben zumindest vorübergehend etwas Entspannung gebracht. Angesichts der diese Woche gemeldeten Temperaturen um 20° C und des feuchten Bodens ist mit einem starken Auflauf von Unkräutern zu rechnen. Nach den bereits seit längerem aktiven Kohltriebrüsslern zeigen sich jetzt auch die ersten Kohlfliegen. Es ist unbedingt für ausreichenden Schutz der Kulturen zu sorgen.

Laut Prognosemodell hat der Flug der Kohlfliege in der Pfalz am 14. März begonnen. Mit einer ersten Eiablage ist allerdings erst in ein paar Tagen, bei deutlich steigenden Temperaturen, zu ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!