Eine Milliarde für Investitionen und Agrarumweltmaßnahmen

Koalitionsausschuss beschließt zusätzliche Unterstützung

Union und SPD haben auf die Bauernproteste der vergangenen Monate reagiert. Der Koalitionsausschuss beschloss am Mittwoch vergangener Woche, in den kommenden vier Jahren für die Landwirtschaft zusätzlich insgesamt 1 Mrd. Euro aus dem Bundeshaushalt zur Verfügung zu stellen. Die Mittel sollen laut Beschluss für Agrar­umweltprogramme und Investitionen eingesetzt werden und dazu dienen, die Landwirte „bei dem anstehenden Transformationsprozess“ zu unterstützen.

Gleichzeitig stellten die Spitzen der Regierungsparteien und -fraktionen klar, dass die Novelle der Düngeverordnung kommt. Ziel sei es, eine Klageerhebung im Zweitverfahren gegen Deutschland zur Düngeverordnung abzuwenden. Das Bundeslandwirtschafts- und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!