Mehr Rindfleisch, Zucker und Ethanol

Mercosur: Kommission veröffentlicht Folgenabschätzung

Die Europäische Kommission hat die lang erwartete Folgenabschätzung zum Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten vorgelegt. Die Generaldirektion Handel veröffentlichte die von der London School of Economics (LSE) angefertigte Nachhaltigkeitsprüfung vergangene Woche auf ihrer Internetseite. Der Bericht basiert grundsätzlich auf der Modellierung eines konservativen und eines ambitionierten Szenarios; bei den sektorbezogenen Analysen wird ein anderes Verfahren herangezogen.

Unter konservativen Rahmenbedingungen würde das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gemäß der Folgenabschätzung bis 2032 in der EU bei Umsetzung der Übereinkunft um zusätzliche 10,9 Mrd. Euro oder 0,1 Prozent und im Mercosur ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!