Die Schönheit der Landwirtschaft im Fokus

Der Klick! Agrar-Fotopreis mit den ersten Gewinnern

Zum 1. Januar 2019 startete der Klick! Agrar-Fotopreis, eine gemeinsame Initiative der Vereinigten Hagelversicherung und der Arbeitsgemeinschaft Organisationsgebundene Landpresse (AOL), in der die landwirtschaftlichen Wochenblätter gemeinsame Projekte umsetzen. Ziel dieser Aktion ist es, die schönen Seiten der Landwirtschaft und des Landlebens in den Fokus zu rücken. Die Resonanz bisher ist überwältigend. Einige Hundert Fotos wurden bereits zum Wettbewerb angemeldet, wie die Vereinigte Hagelversicherung in einer Pressemeldung mitteilt.

Bis zum 1. Oktober 2019 wird regelmäßig das „Foto des Monats“ per Publikumsvoting online ermittelt und veröffentlicht. Die ersten beiden Monatsgewinner stehen nun fest.

Gewinnerbilder „Frost“ und „Eisdraht“

Den Titel „Frost“ trägt das Gewinnerbild aus dem Januar. Josef Hinterleitner hat hier eine mit Raureif überzogene Landschaft in Oberösterreich festgehalten. Kontrastpunkt ist eine Kapelle, die vom Sonnenlicht angestrahlt wird. Das Foto des Monats Februar mit dem Titel „Eisdraht“ von Jendrik Böger-Ketelhake aus Braunschweig zeigt ein Stilleben mit einem ebenfalls vom Reif ummantelten Zaundraht. Im Hintergrund erkennt man die Weide und einen Acker in winterlicher Ruhe. Mit der Abstimmung zum März-Foto nehmen langsam auch die frühlingshaften Motive am Wettbewerb teil. Die eingereichten Motive sollen möglichst zur aktuellen Jahreszeit passen. Bis zum 20. September können jederzeit – auch mehrere und wiederholt – Fotos auf der Website www.agrar-fotopreis.de hochgeladen werden. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise – dem Gesamtsieger winkt sogar ein Quad.

LW – LW 14/2019