„Sehr skeptisch“ gegenüber Mercosur-Abkommen

EU-Agrarminister sehen Wettbewerbsverzerrung

Das von der Europäischen Kommission ausgehandelte Handelsabkommen mit den südamerikanischen Ländern des Mercosur stößt bei den Agrarministern der EU-Mitgliedstaaten offenbar mehrheitlich auf Ablehnung. Die Landwirtschaftsminister stünden dem Abkommen „sehr, sehr skeptisch“ gegenüber, sagte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vergangene Woche beim informellen Treffen der EU-Agrarminister in Koblenz.

„Und ich kann wirklich für fast alle hier anwesenden Minister sprechen“, erklärte die Agrarratspräsidentin. Überdies unterstrich eine Ministeriumssprecherin auf Anfrage von Agra-Europe die Haltung der deutschen Ministerin, dass es nicht ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!