„Man steht noch hinter uns!“

Was bewegt die Bauern in der West- und Nordpfalz?

Mit welchen spezifischen Problemen haben die Bauern in der West- und Nordpfalz zu kämpfen, welche Entwicklungen sind kennzeichnend für die Region? Wie kommt die Landwirtschaft bislang durch die Corona-Krise? Das LW hat sich bei den Kreisvorsitzenden des Bauern- und Winzerverbandes (BWV) Uwe Bißbort (Südwestpfalz), Jürgen Vogelgesang (Kaiserslautern), Gerold Füge (Donnersbergkreis) und Marcel Müller (Kreis Kusel) erkundigt.

In den meisten Fällen kommen die landwirtschaftlichen Betriebe besser durch die Corona-Krise als Unternehmen anderer Branchen. Die Arbeit auf den Höfen, in den Ställen und auf den Feldern ist kaum ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!