Wer war Knigge?

Wenn es um gutes Benehmen geht, spricht man von „Knigge“

Knigge war ein Schriftsteller, der im 18. Jahrhundert lebte. Der Satz: "Interessiere dich für andere, wenn du willst, dass andere sich für dich interessieren sollen!" stammt von ihm und ist ganz wichtig, wenn du Freundschaften schließen möchtest.

Foto: Hedwig/pixelio.de

Ihr habt sicherlich schon einmal gehört, dass, wenn es um gutes Benehmen geht, man von „Knigge“ spricht. Knigge lebte im 18. Jahrhundert. Sein voller Name lautet Adolph Franz Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge. Er hat ein sehr berühmtes Buch mit dem Titel „Über den Umgang mit Menschen“ geschrieben. Knigge beschreibt darin aber nicht einfache Benimmregeln, wie zum Beispiel das korrekte Verhalten bei Tische, wie man irrtümlich oft annahm und viele auch noch heute denken, sondern es ging ihm in erster Linie um den richtigen, respektvollen Umgang der Menschen miteinander.