Neue Weidezaunnetze für Schafe und Ziegen

Patura stellt Tornado und Tornado XL vor

Zwei neue Weidezaunnetze für Schafe und Ziegen hat die Firma Patura im Angebot, die Tornado- und die Tornado XL-Elek­trozaunnetze, so eine Pressemitteilung des Unternehmens.

Die Tornado-Elek­trozaun­netze zeichnen sich laut Patura durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Eine hohe Leitfähigkeit von 0,3 Ohm/m ermögliche es, auch auf längeren Strecken und bei Bewuchs ausreichende Zaunspannungen zu realisieren. Dies werde durch die Kombination von fünf Edelstahlleitern mit einem zusätzlichen Kupferleiter erreicht. Die Tornado-Elektrozaunnetze werden mit einer Höhe von 90 oder 106 cm, jeweils mit Einzel- oder Doppelspitze angeboten.

Die Tornado XL-Netze überzeugen laut Patura durch ihre hohe Leitfähigkeit. Zusätzlich zu den Edelstahlleitern werden hier drei Kupferleiter verbaut, wodurch ein extrem niedriger Widerstand mit nur 0,1 Ohm/m erreicht wird. Dadurch lassen sich nach Unternehmensangaben sehr lange Zäune, auch bei stärkerem Bewuchs realisieren. Zukünftig seien diese auch als Kombiversion mit starren senkrechten Streben verfügbar. Dadurch eignen sich diese Netze, mit einer Höhe von 90 oder 106 cm besonders für kupiertes Gelände.

Weitere Infos: Patura KG, Mainblick 1, 63925 Laudenbach, 09372/94740, Fax 09372/ 947429, www.patura.com.

LW – LW 24/2018