„Unser wichtigstes Fest“

Hessischer Bauernverband feierte Landeserntedank in Wolfhagen

Der Landfrauenchor stimmte die Besucher des Landeserntedankgottesdienstes vorigen Sonntag ein und die mit herbstli­chen Früchten prächtig geschmückte evangelische Stadtkirche in Wolfhagen verriet es: Das Erntedankfest ist das Fest der Landwirte zum Dank für die reichen Feldfrüchte. Prälatin und Landwirtstochter Marita Natt, Vertre­terin des Bischofs der Evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck, zitierte aus dem Johannes-Evange­lium „Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein – wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht.“ Nach dem Gottesdienst saßen die Bauern noch für eine Weile in der Stadthalle zusammen.

Erich Schaumburg, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Kassel, sprach zu Beginn des Erntedankgottesdienstes über das Jahr der Landwirtschaft, das wieder kein gewöhnliches gewesen sei, vielmehr eine Herausfor­derung für die Landwirte, die mit ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!