Autonomer Fütterungsroboter fährt ohne Schienen

FMR CUT 4.2 von Lemmer Fullwood vorgestellt

Lemmer Fullwood hat vergangene Woche in einer Online-Pressekonferenz mit dem FMR CUT 4.2 einen neuen autonomen Fütterungsroboter vorgestellt, der ohne ein Schienensystem auskommt. Die Maschine übernimmt im Zusammenspiel mit der Futterküche alle Arbeitsschritte vom Einwiegen, Schneiden, Mischen und Füttern bis zum Futteranschieben autonom. Ein FMR Cut 4.2 läuft seit einem halben Jahr auf einem Milchviehbetrieb in Nordrhein-Westfalen.

Der neu entwickelte, autonom fahrende Fütterungsroboter FMR CUT 4.2 ergänzt das Portfolio der Melk-, Stall- und Fütterungstechnik von Lemmer Fullwood. Die bisherigen Fütterungsroboter des Unternehmens waren ausschließlich schienengeführt. Beim neuen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!