Bewässerung – eine Frage der Einstellung

Bedarfsgerechte Steuerung von Wassergaben

Der Klimawandel beschäftigt auch den Weinbau in zunehmendem Maße. An vorderster Front steht dabei die Frage der Bewässerung. Inwieweit allerdings zusätzliche Wassergaben in Zeiten von mangelnder Grundwasserneubildung mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit zu vereinbaren sind, wird zunehmend diskutiert.

Der Klimawandel beschäftigt auch den Weinbau in zunehmendem Maße. An vorderster Front steht dabei die Frage der Bewässerung. Inwieweit allerdings zusätzliche Wassergaben in Zeiten von mangelnder Grundwasserneubildung mit dem Gedanken ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!