Bewegung in Sachen Ernteversicherung

Thomas Gehrke von der Vereinigten Hagel im Gespräch

Schäden durch anhaltende Trockenheit mit Hitze sowie Hagel- und Sturmereignisse treten immer wieder auf und können zum Problem für die Landwirtschaft werden. Mehrere Bundesländer wollen jetzt Mehrgefahrenpolicen durch Beitragszuschüsse zum breiten Durchbruch in der Praxis verhelfen. In einem Interview mit Agra Europe spricht Thomas Gehrke, Vorstandsmitglied bei der Vereinigten Hagel, darüber und über weitere Aspekte der Versicherungswirtschaft.

Welche Schäden sind bei der Vereinigten Hagel 2020 bislang gemeldet worden? Gehrke: Wir sind 2020 trotz Corona sehr zufrieden mit dem bisherigen Geschäfts- und Schadensverlauf. Bis Anfang August liegen Schadenmeldungen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!