Bezirkstierschau und Grünlandtag in Fließem

Treffpunkt für Landwirtschaft und Verbraucher

Nach vier Jahren findet am Sonntag, dem 15. Oktober wieder eine Bezirkstierschau in der Region Trier statt. Dabei gibt es zwei Neuerungen: erstmals werden die beiden Veranstaltungen Bezirkstierschau und Internationaler Grünlandtag zusammen ausgetragen und zum ersten Mal ist das Regionalzentrum der Rinder-Union West eG in Fließem Standort für eine Tierschau.

Die Organisatoren sind die Züchtervereinigungen Eifel und Trier-Wittlich, das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Eifel, die Rinder-Union West eG in Fließem und die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Das Richten der rotbunten und schwarzbunten Holsteins und Jerseys stellt für alle Milchviehhalter und Interessierte den wichtigsten Programmpunkt des Tages dar. Beginn des Richtens ist 11 Uhr. Das Finale des Wettbewerbs erreicht durch die Wahl des „Grand Champion“ seinen Höhepunkt. Das Schaukontingent der Fleischrinder umfasst die Rassen Blonde d'Aquitaine, Charolais, Limousin, Angus, Hereford, Fleckvieh-Simmental, Highland Cattle und Glantiere. Angemeldet sind Kühe mit Kalb bei Fuß, Rinder verschiedener Altersstufen und Zuchtbullen. Auf der Grünfläche zwischen dem Regionalzentrum und dem Ort Fließem finden Pferdeliebhaber und -züchter ein Kontingent an wertvollen und züchterisch hochinteressanten Pferden. Vorgestellt werden Stuten der Rassen Warmblut und Kaltblut.

Ebenfalls im Außengelände werden verschiedene Schafrassen ausgestellt. Die Kaninchenzuchtvereine aus der Region stellen eine breite Auswahl an Rassen vor und geben Einblicke in ihre Zuchtarbeit. Am Nachmittag präsentieren die Kleinsten ihr Kalb oder Jungrind beim Bambinowettbewerb im Ring. Viele Firmen aus der Region, die im vor- und nachgelagertem Bereich der landwirtschaftlichen Produktion tätig sind, werden mit Ausstellungsständen vertreten sein.

Das Programm:

  • ab 10 Uhr: Eröffnung des Internationalen Grünlandtages
  • ab 10.30 Uhr: Im Auktionsring: Tierbeurteilungswettbewerb, Richtwettbewerb Holsteins und Jerseys, Richtwettbewerb Fleischrinder, Bambinowettbewerb und Prämierung der Rassekaninchen
  • ab 13 Uhr: Richten der Pferde Rassedemonstration Schafe

Weitere Infos bei der LWK RLP, 0651/94907341, nadine.hemmes@lwk-rlp.de.

Gertrud Werner, LWK RLP – LW 41/2017