Bio-Tomaten, Bio-Paprika und Bio-Gurken by Bayer

Bio-Gemüsesaatgut von Bayer ab 2022

Bayer erweitert sein Angebot an Gemüsesaatgut unter dem neuen Dach „Vegetables by Bayer“ um ökologisch erzeugtes Saatgut. Die Markteinführung wird sich nach Angaben des Konzerns auf die zertifizierte Bioproduktion von drei wichtigen Kulturen für den Treibhaus- und Gewächshausmarkt konzentrieren, nämlich Tomaten, Paprika und Gurken. Im Jahr 2023 sollen dann auch Tomaten-Wurzelstöcke folgen.

Die Sorten werden unter den beiden Gemüsesaatgutmarken „Seminis“ und „De Ruiter“ verkauft. Das erweiterte Portfolio sei eine Reaktion auf die steigende Nachfrage der Kunden nach hochwertigem Biosaatgut, erklärte Bayer am ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!