Brandversicherung für Landwirte – besser vorbeugen

Elektrische Anlagen regelmäßig überprüfen lassen

Kommt es zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude, dann ist eine der ersten Vermutungen für die Brandursache: die Elektrizität. Die Zahlen des Instituts für Schadensverhütung und Schadensforschung der öffentlichen Versicherer (IFS) unterstützen diese Theorie. Denn zu 33 Prozent war die Brandursache in landwirtschaftlichen Betrieben in den Jahren 2002 bis 2016 auf defekte elektrische Leitungen oder Gerätschaften zurückzuführen.

Bestätigt sich diese Brandursache und liegt kein Prüfnachweis für die elektrischen Anlagen vor, dann kann dies zu empfindlichen Leistungskürzungen in einem Schadensfall führen. Die Versicherer werten dies als grob fahrlässig ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!