CDU bei den Landwirten immer noch vorne

In Baden-Württemberg wählte jeder Fünfte grün

Zumindest bei den Landwirten hat die CDU weiterhin die Nase klar vorn. Jeweils gut jeder Zweite von ihnen machte bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz das Kreuz bei den Christdemokraten. Konkret waren es 55 Prozent sowie 56 Prozent; gegenüber 2016 mit jeweils 58 Prozent hielten sich die Einbußen somit in engen Grenzen. Im Jahr 2011 hatten allerdings noch 80 Prozent der Bauern im Südwesten für die CDU gestimmt. Nahezu jeder fünfte Landwirt im „Ländle“ wählte diesmal die Grünen, wie die Analysen der Forschungsgruppe Wahlen weiter belegen.

Die Grünen, die unter ihrem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann mit 32,6 Prozent der Stimmen als stärkste Partei aus der Wahl hervorgingen, konnten ihren Stimmenanteil bei den Landwirten demnach um 2 Prozentpunkte ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!