Chemische Beizen bieten ein hohes Schutzniveau

Aktuelles zur Beizung des Wintergetreides 2020

Im konventionellen integrierten Pflanzenbau treten samenbürtige Krankheiten relativ selten auf. Beispiele sind Steinbrand, Flugbrand oder die Streifenkrankheit der Gerste. Der Grund dafür ist, dass das Saatgut gebeizt eingesetzt wird.

Chemische Beizen schützen meist mit sehr hoher Sicherheit. Nur in besonderen Situationen kommt es zu Ausnahmen. 2019 wurde beispielsweise ein intensives Auftreten von Flugbrand in Gerste festgestellt. Grund dafür war, ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!