Denken in Datenströmen und Gesamt-Zusammenhängen

Anforderungen an Fachschulen und Absolventen

Schwerpunktthema der zweitägigen Berufsfachschultagung in Fulda mit 50 Bildungsexperten aus allen Teilen Deutschlands war die Erörterung von Chancen und Herausforderungen nach der landwirtschaftlichen Aus- und Fortbildung, um hieraus Impulse für den zukünftigen Unterricht ableiten zu können. Um die Zukunft der Fachschulen war den Referenten nicht bange. Dazu müssten aber wichtige Zukunftskompetenzen wie beispielsweise Einfühlungsvermögen, vernetztes Denken, Durchhaltevermögen, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung oder die Vermittlung von Personalführungskompetenzen Eingang in die Lehrpläne finden.

VLF-Präsident Johann Biener forderte in seinem Impulsreferat, dass angesichts einer fortschreitenden Digitalisierung die grünen Berufe zukünftig anders kommunizieren müssten. Die Menschen interessierten persönliche Geschichten, die künftig das Handwerkszeug darstellen könnten, ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!