Deutliche Zuwächse bei den Ausbildungszahlen

7 Prozent mehr in der Sparte Landwirtschaft

Deutlich mehr Jugendliche als in den Vorjahren entscheiden sich wieder für einen landwirtschaftlichen Beruf. Wie aus Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) in Bonn hervorgeht, lag die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Zuständigkeitsbereich Landwirtschaft im Jahr 2021 bei 14 247. Das bedeutet einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Prozent. Davor hatten sich die Zahlen mehrere Jahre kaum verändert, teilweise waren sie rückläufig gewesen.

Laut Bundesinstitut erfreut sich insbesondere der Gärtnerberuf wachsender Beliebtheit. Die Zahl von 6 015 neu im Jahr 2021 abgeschlossenen Ausbildungsverträgen bedeutet ein Plus von 9,6 Prozent im Vergleich zu 2020. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!