Energiewende braucht Landwirte und Akzeptanz der Bevölkerung

Jahrestagung des vlf Hessen mit Vortrag von Weinmeister

In Rauschenberg fand in der vergangenen Woche die Jahrestagung des Landesverbandes Hessen für landwirtschaftliche Fortbildung (vlf) statt. Begonnen wurde mit der offiziellen Vertreterversammlung. Im Anschluss an die Regularien hielt der Staatssekretär im HMUELV Wiesbaden, Mark Weinmeister, einen Vortrag zum Thema „Der Beitrag der Landwirtschaft zur Energiewende in Hessen.“ Am Nachmittag fand die Besichtigung der Biogasanlage des Betriebes Müller in Schwabendorf und des Nahwärmenetzes statt.

Im Verband für landwirtschaft­liche Fortbildung Hessen sind 30 VLF-Vereine mit insgesamt fast 12 000 Mitgliedern organisiert. Der VLF richtete im Vorjahr über 300 Fortbildungsveranstaltungen aus, insbesondere Vorträge, Arbeitstagungen, Seminare, Lehrgänge ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!