Ernährungsicherung größte Herausforderung

Neuer DBV-Präsident hielt Grundsatzrede in Fürstenfeldbruck

Der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, nannte in seiner Grundsatzrede anlässlich des Deutschen Bauerntages Perspektiven für die Landwirtschaft und Forderungen des Berufsstandes an die Politik. Rukwied war vergangene Woche zum Nachfolger von Gerd Sonnleitner als DBV-Präsident gewählt worden (siehe LW Nr. 26, S. 8).

Rukwied geht davon aus, dass die Ernährung der Weltbevölkerung, die von derzeit 7 auf 9 Mrd. Menschen im Jahre 2050 ansteigen wird, die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts sein wird – noch ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!