Fairness und gegenseitiger Respekt

Ehemaliger DBV-Präsident Sonnleitner in Berlin verabschiedet

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ehemaligen Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, anlässlich seiner Verabschiedung am vergangenen Dienstag in Berlin bleibende Verdienste um die deutsche und europäische Landwirtschaft bescheinigt. Sonnleitner habe maßgeblich dazu beigetragen, die Betriebe „von der staatlichen Bevormundung in die unternehmerische Freiheit“ zu führen.

Auf diesem „steinigen Weg zu mehr Marktorientierung“ habe er stets über den bayerischen und deutschen Tellerrand hinausgesehen. Dabei habe er es geschafft, die unterschiedlichen Interessen innerhalb der deutschen Landwirtschaft „unter ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!