Für den Agraretat 2020 sind gut 6,5 Mrd. Euro geplant

Mehr Mittel für die Nutztier- und Ackerbaustrategie

Der Etat des Bundeslandwirtschaftsministeriums steigt auch im kommenden Jahr. Nach dem Willen der Bundesregierung wird das Agrarressort 2020 über einen Etat von 6,518 Mrd. Euro verfügen, womit der diesjährige Haushalt um 194,3 Mio. Euro übertroffen würde. Es ist der größte Haushalt in der Geschichte des Ministeriums, wie dieses am vergangenen Mittwoch nach der Verabschiedung des Entwurfs für den Bundeshaushalt 2020 sowie des Finanzplans bis 2023 durch das Bundeskabinett betonte.

„Wir unterstützen die Bauernfamilien, den gestiegenen Erwartungen und Ansprüchen beim Tierwohl, dem Umwelt- und Klimaschutz gerecht zu werden“, erklärte Ressortchefin Julia Klöckner. Sie wies darauf hin, dass die Ausgaben im ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!