GAP-Gesetze: Detailregelungen zur Umsetzung bis Mitte Oktober

Abschließende Ausgestaltung der Eco-Schemes noch offen

Die Bundesregierung will Mitte Oktober ihre Entwürfe für Durchführungsverordnungen zu den nationalen Gesetzen zur Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) vorlegen. Das hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner nach der Agrarministerkonferenz (AMK) am vergangenen Freitag in Dresden angekündigt. Parallel zur derzeit laufenden Ressortabstimmung erfolge die Beteiligung der Länder und Verbände.

Als Termin für die Kabinettsbefassung des Nationalen Strategieplans nannte die Ministerin den 3. November. Der Bundesrat soll auf seiner Sitzung am 26. November die Verordnung beschließen. In ihrem Beschluss verweist ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!