Heißwasserbehandlung von bewurzeltem Rebenpflanzgut

Heißwasserbehandlung von bewurzeltem Rebenpflanzgut

Im Zuge der Klimaerwärmung breiten sich Schädlinge und Krankheiten, die vormals nur in südlichen Weinbauregionen verbreitet waren, zunehmend nach Norden aus. Dies belegt das Auftreten der Goldgelben Vergilbungskrankheit Flavescence dorée (FD) in Österreich 2009. Der Überträger, die amerikanische Rebzikade Scaphoideus titanus (ST), wurde bereits 2004 in der Südoststeiermark gefunden und ist 2016 erstmals im Elsass, nahe Colmar nachgewiesen worden.

Beobachtungen zeigen, dass vielfach nach einem Auftreten der übertragenden Zikade ST in einem gewissen zeitlichen Abstand die Krankheit FD selbst folgt. Der Krankheitserreger der Flavescence dorée, das Phytoplasma, ist durch ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!