Hochwald visiert für 2022 Milchpreis über Durchschnitt an

Im vergangenen Jahr gingen Umsatzerlöse zurück

Die Molkerei Hochwald hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Wie das Unternehmen mitteilte, gingen die Erlöse 2021 um 3,7 Prozent auf rund 1,59 Mrd. Euro zurück (Vorjahr 1 651,4 Mio. Euro). Zugleich konnte der Exportanteil am Umsatz weiter ausgebaut werden; einen deutlichen Anstieg erlebte erneut die Ausfuhr von H-Produkten nach Südostasien. Die Exportquote beziffert Hochwald auf 48 Prozent, die Investitionen auf 117,1 Mio. Euro.

Besonders belastet hat Hochwald im Geschäftsjahr 2021 die Flutkatastrophe an der Ahr und Erft. Das Werk Erftstadt konnte über Wochen gar nicht oder nur in geringerem Umfang produzieren. Die gesamtwirtschaftlichen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!