Höfken wendet sich gegen „Massentierhaltung“

In Rheinland-Pfalz jedoch kein Handlungsbedarf

Die rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken (Bündnis 90/Die Grünen) sieht die Politik gefordert, gegen die Errichtung von „Massentierhaltungsanlagen“ vorzugehen. Zwar bestehe aus rheinland-pfälzischer Sicht kein landesgesetzlicher Handlungsbedarf, „weil es bei uns keine ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!