Bogballe bringt M-line Streuer mit neuem quadro System auf den Markt

Foto: Bogballe

Die dänische Firma Bogballe A/S präsentierte auf der Agritechnica 2007 die M-Line mit dem neu entwickelten quadro System.Kennzeichen dieser Neuentwicklung sei die Modifizierung der Streuscheiben, mit denen vier Funktionen:
  • Normalstreuen
  • Grenzstreuen
  • Abdrehen
  • Restmengenentleerung
in einem System vereint werden.
Neben einer Vierfachüberlappung bei der Streuarbeit im Feld und der integrierten Grenzstreuung durch die Umkehrung der Streuscheibendrehrichtung wurden, laut Hersteller die Funktionen Abdrehen und Restmengenentleerung in die Streuscheiben integriert. Dazu müsse weder die Streuscheiben demontiert noch die Streuflügel von der Streuscheibe entfernt werden.
Technisch gelöst würde dies durch jeweils eine Öffnung in den Streuscheiben, die bei der normalen Streuarbeit durch eine Klappe verschlossen sei. Für die Abdrehprobe beziehungsweise Restmengenentleerung werde diese Klappe werkzeuglos demontiert und ein kleines Leitblech für den Dünger zwischen Auslauf des Düngerstreuers und dem Loch in der Streuscheibe gesteckt. Die demontierte Klappe diene dann der Arretierung der Streuscheibe, ohne das Rührwerk zu blockieren, um so einen ungehinderten Düngerdurchfluss zu gewährleisten. Dieses System sei in beiden Streuscheiben integriert und könne somit beidseitig eingesetzt werden. Der Bedienungsaufwand liege dabei bei wenigen Sekunden und sei ohne jedes Werkzeug durchführbar.

Weitere Informationen:
BOGBALLE Deutschland, Sodemann GmbH
-----------------------------------
Reißingstr. 32
45665 Recklinghausen  
Tel.: 02361 4 40 80       
Fax: 02361 49 99 40     
-----------------------------------
Hersfelder Str. 10
34626 Neukirchen
Tel.: 06694 96170
Fax: 06694 1691
-----------------------------------
www.bogballe.com