Sie sind hier:  » Erzählung von Debora

Das Huhn Elfriede

Eine Erzählung von Debora (9 Jahre) aus Gedern/Ober-Seemen

 
Bauer Reimund hatte sechs Hühner, drei braune und zwei weiße. Das eine weiße Huhn hieß Elfriede. Elfriede war ein sehr lustiges Huhn. Es schlief nicht auf der Stange wie alle anderen Hühner, sondern mitten im Stall. Auch die Eier legte Elfriede mitten in den Stall. Beim Fressen ging Elfriede in den Futtertrog. Einmal, als Reimund den Hühnern frisches Wasser geben wollte, hüpfte Elfriede aus dem Stall. Reimund hatte viel Mühe, das Huhn wieder in den Stall zu scheuchen. Die anderen Hühner freuten sich aber, als Elfriede wieder da war und gackerten fröhlich.