Neue Futterkomponenten für Ferkel und Mastschweine

Josera erweitert die Angebotspalette

Die Absetzerfütterung ist nach Angaben der Firma Josera der Knackpunkt in der Ferkel­aufzucht. Mitentscheidend sei dabei die Futteraufnahme in den ersten Tagen auf dem Flatdeck. Mit Josera AF400 biete die Firma ein neues Futter für Absetzferkel an. Es habe eine krümelförmige Futterstruktur. Diese biete Vorteile bei der Futteraufnahme der Ferkel und der Fließfähigkeit des Futters im Futterautomaten. Der Einsatzzeitraum liege bei 14 Tagen vor bis 14 Tagen nach dem Absetzen.

Für Schweinemastbetriebe habe Josera mit dem Produkt Futura-Plantopur ein neues Mineralfutter entwickelt. Es enthalte vier essentielle Aminosäuren. Das Produkt beinhalte weiter Enzyme, welche die eigentlich unverdaulichen Gerüstsubstanzen im Getreide für das Tier verfügbar machen. Der Pflan­zenextrakt Plantopur wirke verdauungsfördernd. Der hohe Zusatz von Phytase erhöhe die Verdaulichkeit der Mineralstoffe (Calcium, Phosphor), der Aminosäuren und der Spurenelemente im Futter.

Weitere Informationen: Halle 14 Stand A45, Josera Tierernährung, Industriegebiet Süd, 63924 Kleinheubach, 09371/9400, Fax: 09371/940149, E-Mail: josera@josera.de, www.josera.de.